Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Bücher, Filme und was es sonst noch gibt...
Benutzeravatar
An!ma Flammenfeder
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Beiträge: 2708
Registriert: 18. Dezember 2007, 16:50
Art: Phönix

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von An!ma Flammenfeder » 31. Dezember 2016, 11:59

Jetzt mal ganz unabhaengig davon wie man haette Frank besser einbauen koennen, wuerden mich auch mal seine Faehigkeiten interessieren.
Im Buch selbst wurde (Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind) wurde er glaube ich nicht erwaehnt.
Was wir im Film ja gesehen haben war das er irgendwie das Wetter kontrollieren konnte. Bzw. das ein Sturm aufgekommen ist als er da war. Sowohl im Koffer als auch draussen.
Bild

Ehemann von Ilumíre Flammenfeder

Bruder von Shu, Guen, Nia, Gabi, Vauv, Tem und Timbacan

I wanna set the universe on fire!


Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9166
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Finara » 2. Januar 2017, 16:23

Elfirin hat geschrieben:@ Finara
Uh, dann drück ich die Daumen das du es noch schaffst. Bei uns läuft er auch nur noch zu ganz bescheidenen Zeiten. Würde ihr gerne nochmal gucken. Aber da ich keinen Urlaub zwischen den Feiertagen habe, wird das wohl nichts werden. Mal sehen.

ACHTUNG mittelschwere SPOILER !


Daumen drücken hat geholfen! Ich hab ihn letzte Woche noch gesehen :bounce:
Und er hat mir auch wirklich sehr gut gefallen. Das Setting im Amerika der Prohibitionszeit zusammen mit der interessanten Story, die wesentlich vielschichtiger ist als erwartet und den wirklich gut besetzten Schauspielern, ist sehr gelungen.
Ich find wirklich sie haben die Details aus dem Harry Potter Universum liebevoll aufgenommen und was ganz Neues daraus gemacht, kein Abklatsch, eine wirklich interessante, eigentständige Ausweitung des H.P. Universums. Doch .... mich hat der Film überzeugt :)

Frank ist sicherlich auf der Idee des Donnervogels der indianischen Mythologie aufgebaut : https://de.wikipedia.org/wiki/Donnervogel_(Mythologie)

Die Idee mit dem Obscurus find ich interessant und vor allem war ich sehr begeistert von der 20-er Jahre Kulisse des Films und natürlich den magischen Tieren, so viele nette Ideen und wirklich toll ausgeführt. Teilweise findet man sie ja tatsächlich in "Newt Scamanders phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" also dem kleinen Büchlein aus der H.P.Welt . Auf jeden Fall gibts da den glitzerliebenden Niffler, die Mondkälber, den Murtlap, das Erumpent, den Bowtruckle :inlove: und diese blauschimmernde Insekt könnte ein Billywig gewesen sein (ich hab nachgeschaut, wir haben das Bändchen zuhause).
Der Donnervogel kommt allerdings in dem Buch nicht vor, der ist mir mehr aus indianischen Geschichten ein Begriff.

Auch den Gedanken Grindelwald umgehen zu lassen find ich nicht schlecht, die Story spielt auch bevor Dombledore ihn später besiegt. Eigentlich soll Grindelwald zwar "im Osten" sein Unwesen getrieben haben, aber jut .... man weiß es ja nicht genau, vielleicht war er auch in Amerika unterwegs xd

Ich hab den Film in 2D gesehen, mir hat aber nichts gefehlt glaub ich. Scamander fand ich auch gut besetzt, ebeno wie die anderen Schauspieler, wohltuend auch daß sie nicht nur lauter glatte Jüngelchen und Profimodels besetzt haben. Creepy war ja die SektenAnführerin samt ihrer Mitglieder. Die armen Kinder.....

Wie hieß dieses Wesen nochmal das sich so anpasst, daß es unsichtbar erscheint und in eine wahrscheinliche Zukunft sehen kann, das konnte ich mir nicht merken fand ich aber cool.

Ich freu mich jetzt schon auf die DVD, weil der Film echt zu schnell rum war. Die ganzen kleinen Details kann man beim ersten Rutsch gar nicht würdigen.

Hat mich was gestört? Hm.. das einzige was ich mir gegen Ende dachte, was aber wohl den Moden der Filmindustrie unterliegt, daß mich dieses Häuserzeilen zerlegen und danach wieder aufbauen doch sehr an Dr. Strange erinnert hat. Diese Filmechnik sieht natürlich spektakulär aus und ist halt grad beliebt :D , ist ja meist so daß man sowas dann öfter mal sieht.

Hach ja und Kowalski und die Abschlußszene in der Bäckerei "Wo haben sie nur all ihre Ideen her?" :)) und später dann Scamander und Tina am Schiff :herz:


EDIT:
Ich finde man kann auch durchaus schon erkennen wohin die Fortsetzung steuern soll. Ein Grundthema klingt ja durchaus schon an und Grundsteine für eine größere Geschichte wurden gelegt ...
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25771
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Elfirin » 3. Januar 2017, 09:50

@ An!ma
Daraus könnte man natürlich auch ein paar Szenen machen. Etwas mehr über die Fähigkeiten dieses Wesens zu erfahren.
Naja vielleicht haben wir ja nochmal die Möglichkeit Frank zu sehen. Vielleicht war es das ja noch nicht...

@ Finara
Prima das du es noch geschafft hast. :p

eventuell Spoiler:
Was den Obscurus angeht, so hab ich die Vermutung das auch Dumbledores Schwester einer war/ist (je nachdem aus welcher Perspektive man es betrachtet). Ich hab das mal gegoogelt und auf die Idee bin wohl nicht nur ich gekommen. Aber der Kreis würde sich schließen und gibt auch einige Erklärungen im Bezug auf Grindelwald.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Wichteln 2019

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Demon_Dean_97
Kankras Frühstückchen
Kankras Frühstückchen
Beiträge: 39
Registriert: 15. April 2017, 22:25
Art: Mensch

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Demon_Dean_97 » 26. April 2017, 09:17

Elfirin hat geschrieben:
3. Januar 2017, 09:50
eventuell Spoiler:
Was den Obscurus angeht, so hab ich die Vermutung das auch Dumbledores Schwester einer war/ist (je nachdem aus welcher Perspektive man es betrachtet). Ich hab das mal gegoogelt und auf die Idee bin wohl nicht nur ich gekommen. Aber der Kreis würde sich schließen und gibt auch einige Erklärungen im Bezug auf Grindelwald.
Ich bin auch ganz fest davon überzeugt! :hu:

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25771
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Elfirin » 26. April 2017, 13:19

Ich wüsste kaum eine andere Idee. Die ist so logisch... bzw. hoffe ich das sie einfach logisch ist.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Wichteln 2019

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25771
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Elfirin » 31. Oktober 2018, 08:40

Wer wird sich denn den neuen Phantastische Tierwesen Film ansehen? Und wie fandet ihr den ersten überhaupt?
Ich hoffe ich schaffe es ins Autokino... Mit Baby ist im Moment nur das möglich, aber ich sag euch, die Blicke der Leute sind zum schießen...
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Wichteln 2019

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Wilferedh
Wargen-Würger
Wargen-Würger
Beiträge: 545
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Wilferedh » 15. Juli 2019, 14:07

Ich fand die beiden Phantastischen Tierwesen Filme gut, auch wenn sie nicht an die HP-Filme heranreichen. Es ist halt immer schwer, wenn das Publikum durch vorangegangene Filme verwöhnt wurde, diese zu toppen. Ein Problem mit dem sich auch die HdR-Serie auseinander setzen muss.
Sind die "Original-Filme" sehr gut, haben es Nachfolgefilme immer schwer, weil die Erwartungen so hochgeschraubt sind.
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25771
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Elfirin » 17. Juli 2019, 08:01

Der zweite Teil konnte bei mir leider gar nicht punkten. Mir hat es leider gar nicht gefallen. Eigentlich ist bis zum Ende nichts passiert und dann quetschen sie auch noch Nicolas Flamel hinein, der für mich da gar keinen Sinn macht... nett der Film, aber mehr auch nicht für mich.

Dafür freue ich mich das es jetzt das neue Handy Game Wizard Unite gibt.
Das spielt nicht zufällig jemand?
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Wichteln 2019

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14160
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 29. August 2019, 14:25

@msgische Tierwesen
Ich muss sagen, dass ich den ersten Film total schön fand. Da ich selbst kein Harry Potter Fan im eigentlichen Sinne bin, bin ich niemand der auf 100%genauigkeit bei der Authentizität achtet bzw kann mich mit kleinen Ungereimtheiten relativ schnell anfreunden, wenn sie jetzt nicht grundsätzlich falsch sind

Optisch war es ein wunderbarer Film mit ganz tollen Tieren. Die Geschichte war auch sehr nett und interessant besetzt, weil man eben nicht die altbekannten Gesichter vor gegesetzt bekommen hat, die man aktuell in jedem 2 Film sieht.

Leider ging es mir bei Teil 2 dann aber wie dir, Elfi. Der gefiel mir abgesehen von der hübschen Optik leider wenig.
Grindelwald fand ich doof. Johnny depp in einer typischen Rolle. Leider mittlerweile immer das selbe und für mich daher wenig spannend. Da wäre es für mich persönlich besser gewesen, wenn sie den Charakter mal "ernsthafter psychopatisch" abgelegt hätten als dieses typische "Johnny depp Gehabe". Schade dass er mittlerweile anscheinend nur noch das zeigen kann oder darf. |)
trotzdem werde ich die Reise aber wohl weiter verfolgen, in der Hoffnung dass die Geschichte das nächste Mal wieder mit mehr Liebe im Mittelpunkt steht und nicht die spektakulären Effekte und ein Hutmacher-Sparrow-Schokofabrik-Grindelwald ohne Tiefgang.

@Wizards unite
bisher spiele ich es nicht. Ich kann mir aber auch noch nicht recht vorstellen wie diese Verknüpfung mit realer Welt dann richtig funktioniert. Pokémon go habe ich auch nie gespielt. Kannst du da ein paar Erfahrungen mit uns teilen, Elfi?
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25771
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Der Alles was nach Harry Potter kommt Thread

Beitrag von Elfirin » 18. Oktober 2019, 08:48

@ Wizard Unite
Naja, im Prinzip hast du beim spazieren gehen dein Handy in der Hand und schaust dort ob Wesen/Charaktere oder andere Dinge in deiner Nähe auftauchen, die du befreien und sammeln musst. Du kannst Zaubertränke brauen, einen Beruf erwerben und dich darin verbessern und etliche Dinge. Du kannst in "Arenen" gegen Monster kämpfen und so besondere Dinge sammeln.
So grob gesagt ist es das was man machen kann. Aber man muss es wohl mal selbst spielen.

Ich fands an sich gut. Aber es ist auch ein Zeitfresser und man hängt oft am Handy.
Ich hab es letztlich dann nicht weiter gespielt.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Wichteln 2019

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast