X-Files - Akte X kehrt zurück

Rund um Fantasy-/Science-Fiction-/Mittelalter-Filme und -Serien.
Benutzeravatar
Melilot Beutlin
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Beiträge: 4071
Registriert: 7. Januar 2006, 23:34
Art: Hobbit

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Melilot Beutlin » 2. September 2015, 15:07

@ Folge 11

Stimmt die haben mehr in der Genetik herum gemacht als gut war und darum kam es zu den gewaltbereiten Mädels und Frauen. Zum Glück ist das ja heutzutage nicht so.


@ Folge 12

Es blieb ihm ja nichts anderes übrig als den Fall anzunehmen, er wollte sich ja schließlich vor seiner früheren Kollegin nicht blamieren. Die Scotlandyardlady hätte ein Nein von ihm sicherlich nicht akzeptiert.
Bild
BildBildBild
Kräuterfrau/ Heilerin der Hobbits, Botschafter für die Elben und Valar
"Du..Was hast du getan?..Das hätte dich das Leben kosten können!..Habe ich nicht gesagt du wärst eine Last..Das du in der Wildnis nicht überlebst..Das du niemals zu uns gehören wirst...Ich habe mich noch nie so getäuscht..in meinem ganzen Leben..Verzeih meine Zweifel an dir!" ...Thorin Eichenschild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 2. September 2015, 16:12

@ Folge 11
Das ist zumindest hier in Deutschland verboten. Hier darf man sehr vieles nicht machen, was teils sehr gut ist, teilweiese aber auch nicht. Aber naja.
Wir sind ja bei Akte X und da ist ja bekanntlich alles möglich.

@ Folge 12
Ich glaube auch nicht das Mulder Nein sagen kann.
Er hätte es aber tun können...
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 13. Januar 2016, 10:55


Bald gehts loooooos!
08.02.2015, 21: 15 Pro 7

:bounce:
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 13. Januar 2016, 17:01

So süßes Video von David und Gillian von gestern bei der Jimmy Kimmel Show.
Selbst Gillian wird nach all den Jahren noch rot... <3



Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Melilot Beutlin
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Beiträge: 4071
Registriert: 7. Januar 2006, 23:34
Art: Hobbit

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Melilot Beutlin » 17. Januar 2016, 17:35

:lol: :)) :)) Einfach herrlich die 3 Videos. Besonders bei der Szene in der Mulder entsetzt das Smartphone in die Ecke donnerte musste ich soooo lachen. :)) oder die Scene wie Scully ins Internet ging ...einfach herrlich.

@ 8.2.

Ich kann es kaum noch erwarten bis es soweit ist. :bounce:
Bild
BildBildBild
Kräuterfrau/ Heilerin der Hobbits, Botschafter für die Elben und Valar
"Du..Was hast du getan?..Das hätte dich das Leben kosten können!..Habe ich nicht gesagt du wärst eine Last..Das du in der Wildnis nicht überlebst..Das du niemals zu uns gehören wirst...Ich habe mich noch nie so getäuscht..in meinem ganzen Leben..Verzeih meine Zweifel an dir!" ...Thorin Eichenschild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 19. Januar 2016, 12:41

Manchmal weiß ich nicht ob die beiden tatsächlich miteinander flirten oder ob das nur PR ist!?
Aber da die das fast immer ähnlich machen und sich auch knutschen, wenn es nix mit Akte X zu tun hat, glaub ich das kaum.

Das hier ist übrigens ein Bild das David gepostet hat, mit dem Titel Paul and Laura Petrie, 15 Jahre später. (Bild ist leider zu groß) Na? Wer erinnert sich an die Folge. Arkadien! Ich liebe diese Folge. Ich hoffe die kommt im 20 Folgen Special auf Pro7Maxx auch.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 20. Januar 2016, 14:21

David Duchovny kommt im Mai übrigens für ein paar Konzerte nach Europa. Unter anderem auch nach Köln, München und Wien.
Tickets dafür sind sei heute erhältlich und kosten um die 43,00 Euro. Meet & Greets kosten 149,00 Euro.

In diesem Zuge ziehe ich meinen Geburtstagsgeschenk vor und lasse mir das schenken... das heißt ich treffe im Mai David Duchovny. :shock: :look:
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Melilot Beutlin
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Beiträge: 4071
Registriert: 7. Januar 2006, 23:34
Art: Hobbit

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Melilot Beutlin » 22. Januar 2016, 16:49

Das freut mich das du ihn durch dieses Konzert treffen kannst und ich bin schon mega gespannt was du erzählen wirst wie es war. :D :k: :x:
Ich wusste gar nicht das er auch singt. Aber ich glaube als FBI Agent ist er mir noch am liebsten. :mrgreen:
Bild
BildBildBild
Kräuterfrau/ Heilerin der Hobbits, Botschafter für die Elben und Valar
"Du..Was hast du getan?..Das hätte dich das Leben kosten können!..Habe ich nicht gesagt du wärst eine Last..Das du in der Wildnis nicht überlebst..Das du niemals zu uns gehören wirst...Ich habe mich noch nie so getäuscht..in meinem ganzen Leben..Verzeih meine Zweifel an dir!" ...Thorin Eichenschild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 9. Februar 2016, 12:43

@ Konzert
Ich freu mich auch schon sehr, aber noch ist das etwas unwirklich. Ich kann noch nicht glauben dass das passieren wird. Das ist nochmal eine Stufe höher für mich als auf der HobbitCon neben Billy Boyd zu stehen oder mit Silvester McCoy zu scherzen, obwohl das viel größere Schauspieler sind als David Duchovny. Die Chance ihn zu treffen hatte ich in 20 Jahren nicht und bekomme ich dann auch wohl nie wieder... Das er sing wusste ich schon länger, aber nicht das er das in grßerem Stil macht und für ein Konzert jetzt sogar her kommt. Hier kannst du ja mal rein hören. Ich mag was er macht. Er ist jetzt kein David Bowie oder so, aber ich mag die Texte...


@ neue Folge
Und? Wo sind die Beliver hier? Gibts noch welche?
Jetzt wo die Folgen in Deutschland auch raus sind bin ich gepsannt was ihr sagt!
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Melilot Beutlin
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Beiträge: 4071
Registriert: 7. Januar 2006, 23:34
Art: Hobbit

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Melilot Beutlin » 10. Februar 2016, 18:18

Ich fand die 1. Folge der Miniserie einfach super. Es war toll Mulder und Scully wieder in Action zu erleben. Die Folge bindet nahtlos an die damaligen Verschwörungsfolgen an und zog mich dadurch sofort wieder in ihren Bann, denn schon früher habe ich diese Verschwörungsfolgen geliebt, wenn Mulder durch nichts mehr aufzuhalten war und er bedingungslos glaubte was er zu sehen bekam. Diese Folgen sind schon sehr gruselig, wenn man sich vorstellt, das es das wirklich geben könnte, was alles vielleicht vor uns verborgen wird. Ich saß jedenfalls fasziniert, mit Gänsehaut und einem Dauergrinsen am TV und habe die Folge total genossen. :D Für jemanden der hier allerdings neu einsteigt, ohne die damaligen Folgen zu kennen, dürfte es etwas schwierig werden alles zu verstehen denke ich.
Bild
BildBildBild
Kräuterfrau/ Heilerin der Hobbits, Botschafter für die Elben und Valar
"Du..Was hast du getan?..Das hätte dich das Leben kosten können!..Habe ich nicht gesagt du wärst eine Last..Das du in der Wildnis nicht überlebst..Das du niemals zu uns gehören wirst...Ich habe mich noch nie so getäuscht..in meinem ganzen Leben..Verzeih meine Zweifel an dir!" ...Thorin Eichenschild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 14. Februar 2016, 14:30

Ich bin ja schon ein bisschen weiter als die deutsche Ausstrahlung. Ich kann da einfach nicht warten und bin sogar ein bisschen froh darüber es auf Englisch zu sehen, weil die deutsche Übersetztung teilweise nicht ganz richtig ist. Was natürlich nicht heißt das ich es nicht noch einmal auf Deutsch gucke. Ich bin so sehr geflasht von den neuen Folgen das ich es jetzt schon schrecklich finde das es nur noch zwei Folgen sind. Zwei Folgen! Dann ist schon wieder unewiss ob noch mehr kommt... und es wird definitiv ein offenes Ende geben.
Ich hoffe das es dann mit einer weiteren Staffel (vielleicht so 10 Folgen) oder einem dritten Film weiter geht. Wobei mir eine Staffel lieber wäre. Es ist wie die meisten Fans sagen: Es ist einfach wie vor 14 Jahren. Ich bin nach Hause gekommen. Bzw. es ist so als wären Mulder und Scully niemals weg gewesen. Bei der ersten Folge saß ich wie vor fast 20 Jahren montags vor dem Fernseher und habe Akte X geguckt. Beim ersten Mal Intro hab ich einige Tränen verdrückt. Ja, ich weiß wie das klingt, ist mir aber egal. Mit Akte X hat alles bei mir angefangen und das bereue ich nicht. Ich liebe die Serie und werde das auch nicht ändern.
Ich finde es schade (obwohl das nicht das richtige Wort ist) das wir all die jahre verpasst haben, die Mulder und Scully in einer Beziehung waren. Obwohl man immer noch die liebevollen Spannungen zwischen ihnen spüren und sehen kann. Ich will nicht zu viel verraten, aber kleinen Gesten und sätze die sie zueinander sprechen, sind sowas von Mulder & Scully, das ich jedes Mal herzrasen bekomme. Das werdet ihr schon in der nächsten Folge verstehen...
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Melilot Beutlin
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Beiträge: 4071
Registriert: 7. Januar 2006, 23:34
Art: Hobbit

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Melilot Beutlin » 16. Februar 2016, 17:36

Ich hatte keine Tränen in den Augen, aber mir liefen immer wieder Gänsehautschauer über den Körper und ich war einfach total glücklich die Beiden wieder an den X- Akten arbeiten zu sehen genau wie früher. :D Das sie sich in der gestrigen Folge geduzt haben war super, dieses Gesietze hat mir nie gefallen, obwohl das ja wohl nur an der deutschen Synchronisation gelegen haben soll, hieß es vor Jahren mal. Keine Ahnung ob es stimmt oder nicht. Die Szenen in denen William zu sehen war, waren super. Ich wünschte echt wir würden erfahren was aus ihm geworden ist und ob er weiß wer seine Eltern sind. Grausam fand ich allerdings das gestrige Thema, all die eingesperrten Kinder an denen herum experimentiert wurde. Das lief es mir wieder kalt den Rücken runter und ich hoffe das es in Wirklichkeit so eine Unmenschlickeit nicht gibt.

Ich hoffe auch sehr das es eine weitere Staffel und den neuen Film geben wird, wenn die Einschaltqouten weiterhin oben bleiben. Ist schon cool wie viele Fans diese Serie nach all den Jahren immer noch hat. Ich war damals, als sie lief, ja nicht mehr ganz so jung wie ihr, aber es war auch für mich die erste Serie die mich voll und ganz gefangen nahm und seither nie wieder los ließ. Und es war wirklich wie heimkommen, als die ersten Minuten der Folge anlief, ein wirklich schönes Gefühl was nur wenige Filme und Serien auslösen können, mal abgesehen vom HDR/Hobbit. :D
Bild
BildBildBild
Kräuterfrau/ Heilerin der Hobbits, Botschafter für die Elben und Valar
"Du..Was hast du getan?..Das hätte dich das Leben kosten können!..Habe ich nicht gesagt du wärst eine Last..Das du in der Wildnis nicht überlebst..Das du niemals zu uns gehören wirst...Ich habe mich noch nie so getäuscht..in meinem ganzen Leben..Verzeih meine Zweifel an dir!" ...Thorin Eichenschild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 16. Februar 2016, 18:32

Ich bin da wohl einfach zu emotional. Weder Mulder & Scully, noch Sam & Dean Winchester kann ich sehen ohne zu heulen, gerade wenn so emotionale Dinge passieren, wie in der gestrigen Folge. Ich bin da einfach so. Versteht mein Mann auch immer nicht, weil es ja nur fiktive Figuren sind.

Sie duzen sich aber schon seit der 9. Staffel x) Auch im deutschen. Das ist also eigentlich nichts Neues. Man weiß halt nicht ob sie sich eigentlich auch schon früher geduzt haben, weil es im englischen ja kein Sie gibt. Aber ich vermute mal das sie das schon getan haben.

Ich habe die Hoffnung, das William in weiteren Folgen einer 11 Staffel eine Rolle spielen wird. Warum sonst die vielen Andeutungen auf ihn? Ich mag nicht zu viel sagen, da ich die nächsten Folgen ja schon kenne, aber ich hoffe das hat einen Hintergrund und wird nicht wieder einfach stehen gelassen. Wobei es mit der vierten Folge und dem was Scully dort sagt auch einen Schlussstrich geben könnte. Andererseits… hoffe ich nicht, wegen dem was sonst in der Folge passiert ist.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20719
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Ela » 21. Februar 2016, 01:48

Ich schaue die neuen Folgen auch, habe mich aber noch nicht an die neue deutsche Synchronstimme von Mulder gewöhnt muss ich gestehen. :look:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 21. Februar 2016, 17:40

@ Ela
Das kann ich verstehen, ist auch wirklich gewöhnungsbedürftig, das gebe ich zu. Aber: Es geht ja nicht um die Stimme, sondern um die Figuren und das was in den Folgen passiert. Zwar identifierziert man die Figuren auch mit ihren Stimmen, aber im englischen hört er sich ja auch anders an. Daher empfehle ich sowieso eher die Folgen im OT zu gucken.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Sionnach
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 10409
Registriert: 9. Dezember 2007, 22:37
Art: Dämon
Unterart: Werfux-Fee/einzigwahres Puck/dämonische Grinsekatze
Wohnort: Eilean a' Cheò

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Sionnach » 21. März 2016, 20:43

So ... jetzt hab ich es auch mal geschafft mir die neuen Folgen (fast) vollständig anzusehen. Eine ist mir entwischt, weil mein Recorder mich da leider im Stich gelassen hat.

Aber im Großen und Ganzen muss ich leider sagen, dass ich die Begeisterung nicht so wirklich teilen kann. Aus nostalgischen Gefühlen heraus, ist es zwar ganz schön, da neue Folgen mal sehen zu können, aber die Storys halten mit den Alten nicht mit für mich.

Ich finde es ist zu sehr versucht auf den Zug gerade so aktueller Verschwörungstheorien aufzuspringen. Diese Bezüge auf Snowden und dieses ganze die böse Regierung ist Schuld. Das ist für mich einfach nicht wirklich was Akte X ausgemacht hat. Ich habe immer die wirklich mysteriösen Folgen mehr gemocht.
Und jetzt stellt man da einen Nulder hin, der irgendwas davon erzählt, dass diese ganzen mythischen Dinge - von denen er ja nun schon einige erlebt hat - doch alle irgendwie erklärbar wären. Öhm ... nö.

Außerdem muss ich sagen, dass mich dieses Sie lieben sich - sie lieben sich nicht - oder vielleicht doch - oder nicht mehr - oder doch immer noch inzwischen nur noch nervt. Ich fand schon in den alten Staffeln, dass es irgendwann mal einen Zeitpunkt hätte geben sollen, wo man sich für eine Variante entscheidet. Das ist ja dann im Film ein bisschen nachgereicht worden. Gut ... dabei hätte man es auch belassen können. Das ist dann jetzt doch wieder nicht zusammen sind, gut ... aber dann hätte man es dann auch jetzt wirklich zu den Akten legen können.

Und der Gipfel war dann, dass man uns jüngere Mulder uns Scully Klone vor die Füße geworfen hat. Damit bin ich endgültig raus.
Das hat für mich den Anschein, als wollte man sich eine Tür für ein Akte X - New Generation oder so aufmachen.

Alles in allem ... es war nett für meine nostalgischen Gene, aber ich werd wohl lieber die alten Folgen noch mal ansehen, wenn mich die Nostalgiewelle erfasst.
Schade eigentlich.

@Ela
Ich schaue die Folgen auch auf Deutsch, einfach weil ich es früher im TV halt angefangen hatte auf deutsch zu sehen und ich sehr stimmgebunden bin bei sowas.
Darum kann ich dich gut verstehen, mir geht das mit der Stimme gnaz genauso. Sehr schade, dass man damals keine andere Einigung gefunden hat.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 12. Mai 2016, 10:51

Ich weiß dass das eigentlich nichts mit Akte X zu tun hat, aber da es um David Duchovny geht, passt es zumindest ein bisschen hier her. Ein paar wissen vielleicht dass David nicht nur schauspielert sondern auch singt. Das hat mich selbst vor einigen Monaten überrascht, weil ich davon nichts gewusst habe. Aber er hat in den USA bereits 2015 ein Album mit einigen Songs raus gebracht und seit ca. zwei Wochen ist er damit auf Europatour. Ich war am Dienstag in Köln dabei.
Trotz einiger Berichte die von enttäuschten Fans sprechen und einem Mann der nicht singen kann, kann ich dem nicht zustimmen. Ich bin überhaupt nicht enttäuscht und so schlecht gesungen hat er nicht. Man darf natürlich keinen David Bowie erwarten oder einen Mega Star der mit seichter Stimme dahin säuselt. Doch wer an einem seiner Konzerte teilnimmt, der weiß halt dass er kein Profisänger ist und sollte auch mit genau diesen Erwartungen seiner Musik lauschen. Er hat eine durchaus ansehnliche Performance auf der Bühne hingelegt und die 1400 Menschen in der Live Music Hall in Köln begeistert. Minuten langes Klatschen, noch nach der Zugabe und verlassen der Bühne haben eigentlich nur bestätigt das es den meisten gefallen hat. Mein Highlight des Abends war der Song Stars den wir Fans mit dem hochhalten von extra angefertigten (350) LED Teelichtern verschönert haben. David war sichtlich überrascht über die #IamhereFanAktion (zu finden auf Facebook) und bedankte sich unter anderem mit den Worten ‚F*cking awesome‘ und später mit einem Video auf Twitter. Hier findet ihr dazu Videos:
Auch jetzt bekomme ich dabei immer noch Gänsehaut. Dafür dass die Aktion trotz vorheriger Absprache mit der Live Music Hall und dem Management beinahe ins Wasser gefallen wäre, da man uns verbot die Lichter zu verteilen aus Angst man würde die Lichter auf die Bühne werfen, war die Aktion ein voller Erfolg, bei der ganz nebenbei auch noch 186 Euro Spenden zusammen kamen, die an die Charity ‚Universal‘ gespendet werden.
Ich hatte zudem noch das ‚Glück‘ ein Meet & Greet Ticket zu ergattern. Somit war ich eine von um die 140 Leuten die David Duchovny treffen durften. Das ganze hing mit viel Warterei zusammen, die sich aber durchaus gelohnt hat. Neben einem Foto mit ihm, bekam ich ein persönliches Autogramm, seine CD und viele liebe Worte. David war wirklich richtig nett, ist ein Hammer Typ und sieht immer noch gut aus. Leider hab ich mich bei der Übergabe meines Geschenks und der Erklärung zu der Fan Aktion mit den Spenden so sehr verhaspelt, das er mir die Wörter quasi in den Mund legen musste, aber als ich es dann hatte gings ganz gut. Er hat sich bedankt, ich glaube aber dass er das mit den Teelichtern (er und seine Bandmitglieder bekamen je eins) erst so richtig verstanden hat als wir die alle in die Höhe gehalten haben.
Bild
Teelicht Geschenk für David und Band

Bild
Fan Aktion
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 9. Juli 2016, 14:44

@ Gillian Anderson
Ist zwar keine meldung zu akte X, aber es geht um sie und das ist ja auch schon mal was gutes. Vielleicht haben es einige schon mit bekommen, aber sie hat eine Rolle in der Serie "American Gods" ergattert. Beschrieben wird eine Rolle als Göttin der anderen Art. Wenn ihr die Beschreibung lest, dann wisst ihr was damit gemeint ist. Die Fantasy-Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kultautor Neil Gaiman und handelt von einem Generationenkonflikt unter Göttern: Alteingesessene Gottheiten wie der nordische Odin und der altägyptische Horus führen im modernen Amerika ein Schattendasein, da ihnen mit dem schwindenden Glauben der Menschen auch ihre Kräfte verloren gehen. Da die Menschheit inzwischen andere Prioritäten hat, sind neue Götter entstanden, die insbesondere die Verehrung der Technologie widerspiegeln. Gillian übernimmt dabei den Part der Media: Göttin des Fernsehens und zugleich das Sprachrohr der neuen Götter. Sie wird als eine muntere Pressesprecherin beschrieben, die immer alles unter Kontrolle hat und den Geschichten für ihre Zwecke den richtigen Dreh verpasst. Media gehört nicht zu den Hauptrollen der Serie, aber ihr kommt eine Schlüsselfunktion zu.
Den Produzenten der Serie kennt sie bereits von "Hannibal". Hat die Serie eigentlich jemand hier gesehen? Vielleicht hat ja einer Lust im entsprechenden Thread darüber zu sprechen!?

Und hat jemand "Robots Overload" mit ihr gesehen? Und "The Fall"? Wer hat da mal rein geschaut?
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 13. Mai 2017, 15:49

Ihr hab es ja sicher schon gehört. Seit einiger Zeit ist raus das es eine 11 Staffel von Akte X geben wird. Wurde auch langsam Zeit das wir endlich erfahren ob es weiter geht oder nicht. Uns Fans einsam und verlassen auf dieser verdammten Brücke zu lassen... das war richtig, richtig fies. Ab August soll in Vancouver gedreht werden. Wann genau die Folgen dann in Deutschland zu sehen sein werden steht noch nicht ganz fest.

In der Zwischenzeit kann man sich ja mit American Gods und Davids Konzert Videos über Wasser halten oder natürlich mal wieder die alten Folgen schauen. Was ich unbedingt wieder mal machen muss.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25670
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: X-Files - Akte X kehrt zurück

Beitrag von Elfirin » 7. August 2017, 12:01

David Duchovny hat heute nicht nur Geburtstag, sondern die 11 Staffel wird auch seit ein paar Tagen gedreht.
Gillian Anderson hat auch bereits ein Foto auf Twitter gepostet, das findet ihr hier Bedeutet also das Scully wieder eine Perücke haben wird und es nicht Gillians Haare sein werden. Die ersten Gerüchte sind auch schon auf gekommen. Die Haare sind entweder nicht gestylt oder die arme Scully sieht ein wenig wirr aus, was bedeutet, das es Schwierigkeiten geben wird. Entweder mit Mulders Rettung an sich oder ihren Sohn zu finden.

Erinnert ihr euch noch an Cassandra Spender?
Auch sie wird wieder auftauchen. Die Schauspielern twitterte ein entsprechendes Foto und somit ist wohl ziemlich klar, wer in diesem Ufo sitzen wird.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast