Häusle in den Mückenwassermooren

Ein gemütlicher Platz in der Abenddämmerung.
Beisammensein, Gespräche, Unterhalten...
Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21017
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Ela » 7. Februar 2019, 12:21

Danke @Wilferedh :)
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Shurakai die Bognerin
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 5067
Registriert: 4. April 2006, 10:36
Geburtstag: 17. Jun 1972

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Shurakai die Bognerin » 26. Februar 2019, 09:02

Huhu an alle :wink:

Ich wollte mich mal wieder melden. :look:

Was gibt es denn so Neues von Euch und wie geht es Euch so? Seid ihr noch alle gesund oder auch von der Grippe betroffen?

Also ich bin im Moment noch gesund und ich hoffe, es bleibt auch so. Mal auf Holz klopft.

Ansonsten geht es uns soweit gut. Im Moment bin ich an der Planung für unseren Islandurlaub dran. Wir wollen im Mai fahren. Es ist gar nicht so einfach, wenn man noch nicht auf der Insel war und man so gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Lese zwar immer auf Facebook, in diversen Reiseblogs und in den Gruppen nach, aber es ist mühsam, alles heraus zu suchen, da es einfach zu viel gibt. :rolleyes:
Da wir auch nur 8 Tage sind, wollen wir Island zum Kennenlernen machen, d. h. wir machen nur einen kleinen Bereich von Island und keine Rundreise. Einfach um das Land kennen zu lernen. Wenn es uns gefällt, können wir ja öfters dahin fliegen. :look: Die Hotels und die Flüge sowie der Mietwagen sind gebucht.

Ansonsten muss ich mich dann auch noch um Amsterdam kümmern, wo wir für 4 Tage hinfahren in den Ferien. Da kommen die Kinder noch einmal mit. Nach Island geht es aber alleine.
Meine Jüngste ist nun in der ABI Phase drin. Ab nächste Woche Donnerstag geht es los. Zu mindestens das schriftliche ABI. Hoffen wir das Beste. Aber sie wird es schon machen. :look: Glaube fest an Sie.

Mit dem Bogenschießen trete ich im Moment etwas kürzer, da ich arge Probleme mit einem Arm habe. Da man aber nicht so schnell einen Arzttermin bekommt, muss ich mich halt noch gedulden.

Ansonsten ist aber alles bei uns in Ordnung.

Das Wetter ist ja im Moment auch traumhaft. Ich brauche jetzt kein Winter mehr....

So, nun wünsche ich Euch allen noch eine schöne Woche.

Lasst es euch gut gehen. :x: :k:
Bild
Glückskeksspruch gf: Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, die kleinen Steine wegzutragen.
Bild

Benutzeravatar
Wilferedh
Hausmeister von Minas Morgul
Hausmeister von Minas Morgul
Beiträge: 328
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Wilferedh » 28. Februar 2019, 13:17

Hi Shurakai die Bognerin! Gute Besserung für deinen Arm. Übrigens, welche Art von Bogen schießt du eigentlich, traditionell oder Sportbogen?
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
Shurakai die Bognerin
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 5067
Registriert: 4. April 2006, 10:36
Geburtstag: 17. Jun 1972

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Shurakai die Bognerin » 1. März 2019, 08:09

@Wilferedh...nenn mich bitte einfach nur Shu oder Shura ;D (der andere Name ist zu lang I) )

Danke. Mal sehen, wann es mit dem Arm besser wird. :rolleyes: Ich schieße einen modernen Langbogen. Habe aber auch noch einen selbstgebauten Langbogen und einen "Gästerecurve" Vor all den Bögen hatte ich einen Olympic Recurve....
Bild
Glückskeksspruch gf: Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, die kleinen Steine wegzutragen.
Bild

Benutzeravatar
Wilferedh
Hausmeister von Minas Morgul
Hausmeister von Minas Morgul
Beiträge: 328
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Wilferedh » 1. März 2019, 14:06

@Shura. Ich mag das traditionelle Bogenschießen sehr. Hatte aber bislang nur auf Mittelaltermärkten die Gelegenheit dazu, seit nun etwa fünf Jahren aber auch schon nicht mehr.
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
*Elentari*
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 5348
Registriert: 4. Januar 2002, 02:33

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von *Elentari* » 7. März 2019, 10:28

*
Moin meine lieben Häuselebewohner :x:

Es wird mal wieder Zeit, dass ich mich hier melde. :look: Hier läuft alles normal. Öfter gibt es ein Treffen mit Freunden ... zum gemeinsamen Essen oder wegen Geburtstagsfeiern. Dann kümmere ich mich einmal die Woche für ein paar Stunden um meinen kleinen Enkel, was natürlich total viel Spaß macht. :) Und da mein Mann jetzt auch zu Hause ist, nutzen wir hin und wieder das schöne Wetter für Ausflüge. So waren wir letzte Woche einmal in Hamburg in der neuen Hafencity und dann noch in Husum zur Krokusblüte.
Und jetzt am Wochenende kommt meine Kleine nach "Hause", worauf ich mich schon freue. Am Samstag findet dann bei uns ein "Familien-Essen" statt, so dass auch die (Ur-)Oma dabei ist.

Dann wurde schon einiges an Urlauben für dieses Jahr geplant. :look: :rotate: Ostern sind wir wieder mit der ganzen Clique unterwegs. Anfang Mai fahren wir zu unserer Kleinen, da sie Geburtstag hat. Ende Mai werde ich dann wieder mit ein paar Freundinnen ein Wochenende mit dem Rad unterwegs sein. Anfang Juni fliegen wir dann mit der Oma zu unserer Kleinen, da diese sich das nicht mehr allein zutraut. In diesem Monat werden wir auch zwei/drei Tage mit unserer Großen und ihrer kleinen Familie an der Nordsee verbringen. Somit gab es viel zu planen und zu organisieren.

Ansonsten haben wir hier zu Hause im Garten auch noch ein paar größere Projekt vor uns. Wir haben von unseren Nachbarn einen Streifen von ihrem Grundstück abgekauft und werden unsere Auffahr verbreitern. Und auf der anderen Seite unseres Grundstücks müssen wir auch einiges ändern, damit wir Platz für Kaminholz schaffen. Es wird also bestimmt nicht langweilig hier. :look:


@Shura: Das ist ja übel mit deinem Arm. Ich hoffe, du hattest jetzt schon einen Termin beim Arzt. Hoffentlich geht das wieder weg, damit du weiter ordentlich Bogen schießen kannst.


@all: Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und hoffe, dass es euch allen gut geht. :x:

*

Benutzeravatar
Éorinc
Saurons Fußpfleger
Saurons Fußpfleger
Beiträge: 61
Registriert: 7. März 2019, 17:30
Art: Mensch

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Éorinc » 11. März 2019, 13:38

Hallo zusammen!

Bei Bogenschießen werde ich hellhörig... :look:

@Wilferedh: 5 Jahre ohne Bogenschießen oder ohne Mittelaltermärkte? Das Bogenschießen an sich lässt einem zum Glück alle Freiheiten. Es braucht nicht mal einen Verein dazu, der im Grunde nur Verpflichtungen bringt. I)

@Shura (falls das mit der Namenskürzung generell gilt): Gute Besserung! Eigentlich sollte Bogenschießen ja gesund für den Schultergürtel sein, aber es verschleißt wohl mehr als es nützt. Vor einigen Jahren hatte ich große Probleme mit der rechten Schulter. Die haben sich zwar wieder gelegt, jetzt macht aber der rechte Mittelfinger nicht mehr so recht mit. Irgendwann bleibt da nur noch der Invaliden-Bogen (Compound) übrig.
Bild

Benutzeravatar
Wilferedh
Hausmeister von Minas Morgul
Hausmeister von Minas Morgul
Beiträge: 328
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Wilferedh » 12. März 2019, 13:02

@Éorinc: Das Bogenschießen braucht aber Platz. Ich lebe mitten in der Stadt ohne Garten.
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
Éorinc
Saurons Fußpfleger
Saurons Fußpfleger
Beiträge: 61
Registriert: 7. März 2019, 17:30
Art: Mensch

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Éorinc » 12. März 2019, 13:18

@Wilferedh: Ich bin in diversen Bogengruppen auf fb, da gibt es genügend Leute, die in der Wohnung trainieren. :zwink:
Eine wirkliche Alternative sind aber 3D-Parcours.
Bild

Benutzeravatar
Wilferedh
Hausmeister von Minas Morgul
Hausmeister von Minas Morgul
Beiträge: 328
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Wilferedh » 14. März 2019, 12:11

@Éorinc: Was ist den fb? 3D-Parcour ist wohl sowas wie ein Videospiel. Ich hab "PC-Bogenschießen mal in einer Scene der "The Big Bang Theoriy" gesehen. Kann mir nicht vorstellen, dass dies echtes Bogenschießen ersetzt.
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
Éorinc
Saurons Fußpfleger
Saurons Fußpfleger
Beiträge: 61
Registriert: 7. März 2019, 17:30
Art: Mensch

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Éorinc » 14. März 2019, 13:08

@Wilferedh: fb steht für Facebook.
Damit hast du ganz Recht: Videospiel-Bogenschießen mag situationsbedingt ganz nett sein, ein Ersatz ist es niemals. :D
3D-Bogenschießen ist eine Disziplin, bei der real und draußen auf im Gelände verteilte Tier-Attrappen (von der Maus bis zum Elefant über Dinosaurier und allerlei Fantasy-Geschöpfe) geschossen wird. Das Gelände wird dabei als 3D-Parcour bezeichnet.
Bild

Benutzeravatar
Wilferedh
Hausmeister von Minas Morgul
Hausmeister von Minas Morgul
Beiträge: 328
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Wilferedh » 15. März 2019, 12:03

Und gerade für einen Parcour braucht man Platz. Außerdem sind die Tierattrappen sehr teuer. Über das nötige Gelände und die finanziellen Mittel verfügen wohl am ehesten Vereine.
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
Éorinc
Saurons Fußpfleger
Saurons Fußpfleger
Beiträge: 61
Registriert: 7. März 2019, 17:30
Art: Mensch

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Éorinc » 15. März 2019, 12:27

Ja, nee. Der Sinn darin ist, bestehende Pacours zu besuchen, die aufgrund der Gestehungskosten in der Regel gegen ein Benutzungsentgelt öffentlich zugänglich sind.
So braucht es kein eigenes Gelände, keine eigenen Ziele - und wenn vor Ort ausleihbar - noch nicht einmal eine eigene Ausrüstung.
Bild

Benutzeravatar
Wilferedh
Hausmeister von Minas Morgul
Hausmeister von Minas Morgul
Beiträge: 328
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Wilferedh » 16. März 2019, 13:10

Ah ja, so eine Einrichtung klingt gut und brauchbar. Es müsste dann nur noch eine in der Nähe sein. Ich finde, die Betreiber eines öffentlichen Pacours müssen recht mutig sein, wegen dem Sicherheitsaspekt, denn einem Ungeübten kann schnell der Pfeil, unbeabsichtigt, von der Sehne surren. Bei zahlenden, fremden Besuchern, kann der Verantwortliche auch nie sicher sein, was ein zahlender Schütze gerade so alles im Blut hat und vielleicht "Müllers Erna" für 'ne Wildsau hält.
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
Shurakai die Bognerin
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 5067
Registriert: 4. April 2006, 10:36
Geburtstag: 17. Jun 1972

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Shurakai die Bognerin » 18. März 2019, 10:25

@Wilferedh & @Éorinc.....ich denke, wenn es explizip um Bogenschießen geht, sollten wir einen neuen Thread aufmachen. Ich habe es mal gemacht:
viewtopic.php?f=19&t=3116

Vielleicht kann @Noru oder @Herr Tuk die Beiträge zum Bogenschießen in den neuen Thread verschieben. Würde mich gerne darüber weiter unterhalten.
Danke. :k: :x:
Bild
Glückskeksspruch gf: Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, die kleinen Steine wegzutragen.
Bild

Benutzeravatar
*Elentari*
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 5348
Registriert: 4. Januar 2002, 02:33

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von *Elentari* » 19. April 2019, 12:30

*

Moin @ meine lieben Häuselbewohner. :x:

Ich wünsche euch allen ein schönes und sonniges Osterwochenende. :rotate:


Wir verbringen die Osterwoche mit vielen Freunden an der Ostsee und bei dem tollen Wetter freue ich mich besonders.

Hab eine schöne Zeit. :x:

*

Benutzeravatar
Larmand
Valar-Vertreiber
Valar-Vertreiber
Beiträge: 1310
Registriert: 25. Juli 2005, 12:56
Art: Troll
Geburtstag: 30- 7- 0
Wohnort: Dùn Èideann (in my heart)

Re: Häusle in den Mückenwassermooren

Beitrag von Larmand » 19. April 2019, 12:41

Wünsche Euch auch allen frohe Ostern 🐣 :x:
Wir sind in Göttingen bei meinen Eltern und lassen uns dort etwas verwöhnen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast