Haustier-Thread

Gehört sonst nirgendwo hin...
Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2959
Registriert: 25. März 2002, 19:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Norunn » 30. März 2017, 12:12

@Anarya

:sad: Mir tut es auch sehr leid um Deine Mau. Es ist so furchtbar, ein geliebtes Tier zu verlieren. 🌈
Fühl Dich ge:x:.

Aber Dein neues Katerchen ist sehr süß. :herz:
Und schön, dass ich nicht die einzige bin, die eine "Mogelpackung" erwischt hat, was das Geschlecht betrifft :p (nur dass es bei uns umgekehrt war: Vermeintlicher Kater hat sich als Katze herausgestellt. Aber hab ich ja eh oben [edit: eine Seite vorher] schonmal erzählt I)).
Bild

Benutzeravatar
Draugluin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 29727
Registriert: 10. April 2003, 15:09
Art: Dämon
Unterart: Werwolf
Geburtstag: 5-11- 0
Wohnort: im düsteren Wald

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Draugluin » 21. April 2017, 19:00

..nur ganz kurz... Und eigentlich auch etwas spät, dafür aber um so niedlicher...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2959
Registriert: 25. März 2002, 19:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Norunn » 21. April 2017, 19:43

CRUSOE!! :inlove:
DIE Dackelberühmtheit schlechthin!
*hyperventilier*
*fangirl in der Gegend rum* Bild

Hach... :herz:

Zu dem Bild gibt's auch ein Video:

Wo Ostereier wirklich :kr: herkommen:




Auch toll:

Verfolgungsjagd (man beachte bitte das absurde Größenverhältnis zwischen Bus und Polizeiauto :D):




"Game of Bones":




"Star Wars Wieners":




Best of:



Er ist ein SUPERSTAR... *schmacht von dannen* Bild
Bild

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14163
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Haustier-Thread

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 23. April 2017, 19:36

@Gil und Norunn
Lieben Dank. :x:
Das ist wohl etwas, das man nur als Tierbesitzer nachvollziehen kann. Ich hätte mir das alles auch ehrlich gesagt nicht so schlimm vorgestellt und dachte dass ich es ganz gut wegstecken würde, aber mit einem Tier, das man so als Teil seines Lebens angenommen und lieb gewonnen hatte.. Ist irgendwie doch ein Familienmitglied gestorben.
Ich vermisse Mau sehr und denke jeden Tag an sie. Mindestens jeden zweiten Tag Besuche icj auch ihr Grab und zünde ihr ein Licht an. Zum Glück konnten wir sie mit nach Hause nehmen. Das macht es mir doch ein wenig leichter. :herz:


@Loki
Mittlerweile hat sich der kleine Racker komplett eingelebt und sein Revier für sich abgesteckt. Er ist viel und gern draußen im Garten und bei den Nachbarn, kommt aber meist nach 2 Stunden zurück nach Hause oder spätestens dann wenn man ihn ruft.
Er liebt es zu schmusen und zu spielen und für seine Knabberstangen würde er alles machen. Absolut putzig. Und wenn man nicht aufpasst springt er einem auch gerne ans Bein und beisst in die Knöchel oder entscheidet beim Schmusen um und beisst ins Handgelenk. I)
Das einzige, das ich absolut schlimm finde ist, dass er es liebt über Nacht draußen zu sein. Icj habe jedes Mal Sorge, dass er überfahren wird im Dunkeln, aber ee gibt einfach keine Ruhe, wenn er noch im Haus ist und er merkt, dass wir schlafen gehen.


@Crusoe
Die sind ja so genial! Ich hab Tränen gelacht :))
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2959
Registriert: 25. März 2002, 19:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Norunn » 27. Mai 2017, 22:43

@Anarya

Ja, ich kann das bestens nachvollziehen. :sad: :x:
Ehrlich gesagt bin ich schon vor 10 Jahren manchmal in Tränen ausgebrochen, wenn ich Susi angeschaut und mir vorgestellt habe, dass sie eines Tages nicht mehr da sein wird (verrückt, ich weiß).
Und dieses Jahr wird sie schon 11. :?
Aber bringt ja auch nichts, sich die Zeit, die noch bleibt, mit düsteren Gedanken zu verderben.

Ohje. Ich hätte auch Angst, eine Katze nachts rauszulassen. Obwohl wir auch immer Freigängerkatzen hatten und noch nie was passiert ist.
Ich hoffe, Loki und die Autofahrer passen auf. :) Ziehst Du ihm ein reflektierendes Halsband an, damit er besser gesehen wird?


Ansonsten wollte ich hier mal unseren kleinen Neuzugang vorstellen. :inlove:
Ist zwar nicht mein Hund, sondern der meines Bruders... aber da er direkt gegenüber wohnt und wir uns einen Hof teilen, auf dem sämtliche Hunde ein- und ausgehen, bekomme ich die kleine Maus oft genug zu Gesicht. :D

Darf ich vorstellen... Mira :herz::

Bild

Meine Schwester hat sie (ebenso wie Tara, von der ich ja schon erzählt habe) und ihre 7 Geschwisterchen auf Mallorca gefunden und gerettet... gerade, als der Herr, auf dessen Grundstück sie lebten (halb streunend, halb "wohnend"... er hat den Hunden einerseits gnädigerweise Futter hingestellt, sie aber andererseits mit der Peitsche fortgejagt X(), sie töten wollte (indem er sie einfach an die Wand geworfen hätte ;( :sad:).
Sie hat ihn dafür bezahlt, dass er sie am Leben lässt, bis sie die Ausreisegenehmigung hat.
Ein Welpe hat es leider nicht geschafft und ist dennoch gestorben :sad:... die anderen haben alle ein gutes Zuhause bekommen. :herz:

*noch mehr Mira-Fotos hinterherwerf*


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Susi ist auch schwer verliebt und spielt "Mama"... :inlove:

Bild

Bild

Bild

Bild
:inlove:
Bild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9166
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Finara » 29. Mai 2017, 08:14

.. was für niedliche Photos und so toll was deine Schwester für die Hundchen getan hat! :inlove:
Ehrlich gesagt bin ich schon vor 10 Jahren manchmal in Tränen ausgebrochen, wenn ich Susi angeschaut und mir vorgestellt habe, dass sie eines Tages nicht mehr da sein wird (verrückt, ich weiß).
Und dieses Jahr wird sie schon 11
Bei solchen Gedanken zieht sich mir auch das Herz zusammen, unsere ist jetzt inzwischen 15 (wir haben sie davon gut 14 Jahre), also schon eine richtig alte Dame. Sie ist seit ungefähr 1 1/2 Jahren blind und hört auch nicht mehr so gut, sonst geht es ihr aber noch gut, aber natürlich schläft sie viel und natürlich merkt man ihr das Alter immer mehr an .... , aber sie schlägt sich wirklich sehr tapfer und hat auch noch erstaunlich gut gelernt mit ihrer Blindheit klarzukommen.
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14163
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Haustier-Thread

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 30. Mai 2017, 12:31

@Norunn
Aww der Hund deiner Schwester ist absolut goldig. Ich kann durchaus verstehen, dass sie sich in die Welpen verliebt hat und ich bin beeindruckt und finde toll, was sie für die Kleinen getan hat. Ich kann nicht nachvollziehen, wie manche Menschen so grausam sein können. :(
Schön aber, dass Mira und ihre Geschwister jetzt ein schönes Zuhause haben.
Und Susi steht so ein kleiner Wonneproppen auch hervorragend. :inlove:


Loki akzeptiert leider kein Halsband oder ähnliches. Ich habe am anfang versucht ihn daran zu gewöhnen aber immer wenn er irgendwo allein war, hat er so lange an seinem Halsband herumgefummelt, bis er es durchbeissen oder abstreifen konnte. Deshalb muss ich leider darauf hoffen dass er einfach vorsichtig genug ist :?

@Fina
Wow, da hat eure Katze aber auch ein stattliches Alter. Sie kann wirklich froh sein, dass sie ein so schönes Zuhause hat und trotz ihrer Blindheit nichts fürchten muss. Ich hoffe, sie bleibt noch lange so fit und euch erhalten.


M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2959
Registriert: 25. März 2002, 19:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Norunn » 23. Juni 2017, 23:57

@Fina

Das kann ich Dir so sehr nachfühlen. :sad: :x:
15 ist ein beachtliches Alter und toll, dass sie noch so fit ist. Ich hoffe, dass sie euch noch lange, lange erhalten bleibt und ihr noch ganz viele, schöne Momente zusammen habt! :)


@Ana

Ich verstehe auch nicht, wie man so grausam sein kann... und es macht mich unendlich traurig, wenn ich daran denke, wieviele Tiere wohl tagtäglich das Schicksal erleiden müssen, das Mira und ihren Geschwistern nur durch Zufall erspart geblieben ist. :sad:

Ohje... die Halsbandphobie kenne ich noch von unseren Katzen. Aber sie haben immer gut auf sich aufgepasst und ich hoffe, Loki tut das auch. :)


Ich lasse euch mal ein Mira-Video da. :herz:
(Ich liebe ihre Ohren, die sich nicht entscheiden können, ob es Spitzohren oder Schlappohren sein wollen... :inlove:)




[edit] Und weil ich es nicht lassen kann I)... drei neue Crusoe-Videos. ;D






Bild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9166
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Finara » 9. Juli 2017, 09:30

The Doctor[Anarya] hat geschrieben:
30. Mai 2017, 12:31
@Fina
Wow, da hat eure Katze aber auch ein stattliches Alter. Sie kann wirklich froh sein, dass sie ein so schönes Zuhause hat und trotz ihrer Blindheit nichts fürchten muss. Ich hoffe, sie bleibt noch lange so fit und euch erhalten.
[/font]
Stattliches Alter ja, Katze nein , sie ist ein Hund :D
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14163
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Haustier-Thread

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 9. Juli 2017, 20:29

UPS. I)
Aber auch für einen Hund ein stattliches Alter.

Wie komme ich auf Katze? Ich weiß doch, DASA du einen Hund hast. Seltsam. :mrgreen:
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14163
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Haustier-Thread

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 10. Februar 2018, 13:38

Ich habe seit dem 26. Januar jetzt noch eine zweite Katze.
Loki hat immer viel Blödsinn gemacht wenn er viel allein war und ich dachte mir, dass es ihm vielleicht hilft wenn er einen Partner oder eine Partnerin bekommt. Außerdem hat er wenn wir im Urlaub waren das Haus nicht verlassen und schien irgendwie Angst zu haben nicht mehr rein gelassen zu werden, wenn seine Babysitterin ihn raus lassen wollte.

Seit zwei Wochen lebt er nun also mit Mara zusammen. Sie ist aus dem Tierheim und eine Fundkatze, daher wissen wir nichts über sie. Sie scheint aber Menschen zu kennen, ist sehr zutraulich und kennt das Leben im Haus. Sie kann wunderbar betteln und nutzt brav ihr Katzenklo.
Leider hat sie keinen ihrer Eckzähne mehr, wodurch es schwierig ist ihr Alter zu bestimmen. Sie ist aber ansonsten sehr fröhlich und tobt gern und ausgiebig.

Loki und Mara sind sich noch nicht ganz einig, kabbeln sich noch oft. Gestern kam sie dann aber und hat ihm das Fell geleckt. Leider wurde er dann grob und hat sie am Kragen gepackt. Aber langsam aber sicher kommen sie sich etwas näher. Zwei Wochen ist ja auch noch keine wirklich lange Zeit.


Bild

Bild
M i a u.
~*~

DerGuteDickBolgar
Kankras Frühstückchen
Kankras Frühstückchen
Beiträge: 31
Registriert: 15. Mai 2018, 10:07
Art: Hobbit
Unterart: aus dem Auenland

Re: Haustier-Thread

Beitrag von DerGuteDickBolgar » 16. Mai 2018, 09:10

@Norunn ich habe mich in dein Haustier verliebt :')

DerGuteDickBolgar
Kankras Frühstückchen
Kankras Frühstückchen
Beiträge: 31
Registriert: 15. Mai 2018, 10:07
Art: Hobbit
Unterart: aus dem Auenland

Re: Haustier-Thread

Beitrag von DerGuteDickBolgar » 23. Mai 2018, 14:56

Wenn ich mir eure Haustiere hier angucke, bekomme ich echt das Bedürfnis mir auch einen Hund zu holen :(

Benutzeravatar
Draugluin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 29727
Registriert: 10. April 2003, 15:09
Art: Dämon
Unterart: Werwolf
Geburtstag: 5-11- 0
Wohnort: im düsteren Wald

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Draugluin » 23. Mai 2018, 17:36

Denk nur daran, dass ein Hundetier verflixt viel Verantwortung und Zeit bedeutet...
Und Geld... nicht nur für Futter, auch für Tierarzt etc.
... Teppichreinigungutensilien ... :look:

3-4 x täglich raus. Bei Wind und Wetter. Hundi braucht Bewegung. Und Hundi will beschäftigt werden. Hundi will auch erzogen werden und das kann Nerven kosten...

Mal eben wegfahren ist nicht ... der Hund kann oft nicht überall mit hin.

schau mal da :

https://www.deine-tierwelt.de/magazin/h ... hundekauf/
Bild

Benutzeravatar
DarthSheep
Valar-Vertreiber
Valar-Vertreiber
Beiträge: 1416
Registriert: 12. August 2013, 16:48
Art: Schaf
Unterart: Flöten-Drachen-Schaf
Wohnort: BaWü

Re: Haustier-Thread

Beitrag von DarthSheep » 25. Mai 2018, 20:34

Stimm ich Wölfchen zu.
So nen Hund kann man sich nicht mal so eben holen. ^^

@Norunn

Der ist so zuckersüß. Erinnert mich sehr an meinen Wuffi.
Bild
~kleiner verrückter roter Ehedrache von Avrina~

vielbeschäftige Kekslieferantin von Ela :D

~ehemals Amariel van Ibelin / Nibinae~
~Drache inkognito als Schaf~


von Norunn ernanntes Nebelwald-Maskottchen ;D

Benutzeravatar
Bunzler
Kankras Frühstückchen
Kankras Frühstückchen
Beiträge: 30
Registriert: 24. Oktober 2016, 12:06

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Bunzler » 4. Juli 2019, 09:22

Wenn ich das so sehe vermisse ich meinen Rolfi schon etwas :(
On ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux.

Benutzeravatar
Elinia
Stallbursche
Stallbursche
Beiträge: 11
Registriert: 18. Juli 2019, 12:54
Art: Elb
Unterart: Vanya-Elb

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Elinia » 19. Juli 2019, 12:40

Ich habe leider keine Zeit für einen eigenen Hund (wirklich süße Hunde, die hier im Forum vertreten sind übrigens!) allerdings, gehe ich ab und zu selber Hunde ausführen in einem Hundehotel. Letztens hat mich einer der Hunde (Doggen-Labi-Mix) des Hotels aus Versehen gebissen beim spielen. Es war schon eine ziemlich große Wunde an meinen Fingern (er dachte meine Finger wären ein Spiuelzeug, vermute ich....)
Ich frag mich jetzt ob ich dafür trotzdem Schmerzensgeld bekommen könnte? Ich liebe Hunde über alles, aber das hat mich ein Stück weit schon traumatisiert. Ich war dann auch erstmal eine Weile nicht mehr da.
Beim googeln bin ich dabei auf folgendes gestoßen "(...) Dafür kann es aber keine pauschalen Beträge geben, weshalb in der Regel ein Gericht über die Höhe vom Schmerzensgeld nach einem Hundebiss entscheiden muss." (Quelle: https://www.bussgeldkatalog.de/hundebis ... rzensgeld/)
Das bedeutet es wird in jedem Fall ein Anwalt eingeschaltet, wenn man Schmerzensgeld haben will, oder? Weil dann sehe ich davon lieber ab, dazu mag ich das Hundehotel und meinen Nebenjob dort viel zu gerne.
Vom ersten Volk der Eldar...

Benutzeravatar
Wilferedh
Wargen-Würger
Wargen-Würger
Beiträge: 592
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Wilferedh » 19. Juli 2019, 15:16

Wer wäre den der Beklagte, in diesem Fall? Der Hundebesitzer oder das Hundehotel? Ich vermute mal das Hundehotel, weil Wuffi in der kommerziellen Obhut dieser Einrichtung war. Allerdings müsste doch dein Arbeitgeber haftpflichtversichert sein, oder nicht? Und bist du, bei ärztlicher Hilfe, krankenversichert? Wer kam für die Behandlung auf? Brauchtest du z.B. 'ne Tetanusspritze? An solche Dinge muss man denken, wenn man mit Tieren arbeitet.
Ich selbst habe mir mal bei einem Reitunfall mit einem Leihpferd die Hand gebrochen. Ich bin auf dem Heimweg ins nächstgelegene Krankenhaus zur Notversorgung und musste ja dort über den Unfall Angaben machen. Die Haftpflichtversicherung kam dann für die Behandlung auf.
PS: Gute Besserung!
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Benutzeravatar
Elinia
Stallbursche
Stallbursche
Beiträge: 11
Registriert: 18. Juli 2019, 12:54
Art: Elb
Unterart: Vanya-Elb

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Elinia » 19. Juli 2019, 16:07

Ne ne, das ist quasi nur mein Hobby dort. *zwinker* (Kleine Spende bekomme ich)
Ich hatte noch eine Impfung gegen Tetanus zum Glück. Ich war damit auch im Krankenhaus, aber das lief halt eh alles schon über mich nur. Die meinten im Hundehotel nur ich könne mir das Geld von denen geben lassen, falls die Behandlung irgendwie Kosten verursachen würde. Aber dem war ja nicht so.
Wie cool, dass du reitest! Ich war auch ganz lange reiten. Finde ich ja toll. Reitest du nur Leihpferde oder besitzt du selbst auch eins?
Vom ersten Volk der Eldar...

Benutzeravatar
Wilferedh
Wargen-Würger
Wargen-Würger
Beiträge: 592
Registriert: 23. Dezember 2018, 17:49
Art: Elb
Unterart: Grauelb
Geburtstag: 26- 9- 0
Wohnort: Beleriand

Re: Haustier-Thread

Beitrag von Wilferedh » 19. Juli 2019, 20:02

Elinia hat geschrieben:
19. Juli 2019, 16:07
Die meinten im Hundehotel nur ich könne mir das Geld von denen geben lassen, falls die Behandlung irgendwie Kosten verursachen würde.
Wer wären denn die gewesen?

Ich reite schon seit Jahren nicht mehr und hatte auch kein eigenes Pferd. Bin immer auf Reithöfen unterwegs gewesen, auch im benachbarten Ausland. Man will in Punkto Reitwege und Landschaft ja auch etwas Abwechslung. :bounce:
Welche Pferderasse hast du den bevorzugt?
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast