Nebelwald Leserunde

Für Bücherwürmer, Leseratten und alle, die lesen können.
Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25639
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 9. Oktober 2017, 12:43

@ Nienna
Noch irgendwie mitten drin, weil ich irgendwie keine Ahnung hatte ob jemand mitliest.
Ich weiß auch nicht wo mein Post ist mit den ersten 30/40 Seiten... gespeichert hab ich den natürlich auch nicht.

Vielleicht könnten wir ja nochmal versuchen es zu intensivieren... x)
Wie wäre es mit einer ersten ZF über die ersten Seiten? Ich würde meine auch nochmal neu machen...
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Nienna.
Palantir-Polierer
Palantir-Polierer
Beiträge: 134
Registriert: 9. Mai 2016, 23:48

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Nienna. » 9. November 2017, 16:35

Ich find die Idee toll. :-)

Hat noch jemand Lust, einen Neuanfang zu wagen und über das Buch zu diskutieren? Mit ein bißchen mehr Text, als wir bisher hatten? (... I) :D )
Tolkien: "Master!"
Carroux: "Herr!"
Krege: "Chefchen!"

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20697
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Ela » 10. November 2017, 00:26

*meld*
Aber was ist ZF? :kr:

Das Buch beginnt mit einem Vorwort und mit einleitenden Informationen zum Hintergrund. Fand ich gar nicht so schlecht, um nochmal tiefergehend einzusteigen. Das letzte Mal Lesen vom Silmarillion oder den Verschollenen Geschichten ist nämlich schon ein wenig her bei mir. :look:

Gehen wir jetzt schon weiter zur Geschichte von Tinúviel ?
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Nienna.
Palantir-Polierer
Palantir-Polierer
Beiträge: 134
Registriert: 9. Mai 2016, 23:48

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Nienna. » 12. November 2017, 13:12

@ Ela
Ja, so siehts bei mir auch aus - ich weiß gar nicht mehr, wann ich die Verschollenen Geschichten zuletzt in der Hand hatte I) ... obwohl ich im Augenblick wieder hoch motiviert bin, das Sil hervorzukramen.

ZF = Zusammenfassung. :-)



@ Mit-Diskutierer
Gibt es jemanden, der gerne das Für und Wider der Einleitung besprechen möchte? :look:
Ansonsten wäre ich auch für Ela's Idee, gleich bei Tinúviel einzusteigen.
Tolkien: "Master!"
Carroux: "Herr!"
Krege: "Chefchen!"

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14138
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 13. November 2017, 21:32

Ich fand das Vorwort furchtbar lang, furchtbar wiederholend und furchtbar unnötig. I)

Jetzt setze ich mich mal dran die Geschichte an sich zu lesen... Irgendwie hat mir das Vorwort zur eigentlichen Lesezeit die Lust verdorben.
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25639
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 14. November 2017, 08:19

Nö, das Vorwort müssen wir jetzt nich durch kauen... x)

Ich les dann auch nochmal von vorne...
Hoffe diesmal klappts dann auch.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Nienna.
Palantir-Polierer
Palantir-Polierer
Beiträge: 134
Registriert: 9. Mai 2016, 23:48

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Nienna. » 14. November 2017, 08:51

ich sehe, wir sind uns einig. :D I)

Auf ein Neues. :look:
Tolkien: "Master!"
Carroux: "Herr!"
Krege: "Chefchen!"

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20697
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Ela » 15. November 2017, 19:34

Und was sagt ihr zur Tinúviel Geschichte? :look:

Also ich
hätte es schöner gefunden wenn der er Geschichts-Teil und der erklärende Teil optisch noch deutlicher voneinander getrennt worden wären. Im Buch sind diese nur durch Einschübe im Fließtext zu unterscheiden. Gewünscht hätte ich mir z.B. eine andere Schriftart oder einen der Texte kursiv. Außerdem ist der erklärende Text mitunter so wissenschaftlich formuliert, dass ich eher den Eindruck hatte, Tolkien wollte mit diesem Buch eine literaturwissenschaftliche Hausarbeit für die Uni vorlegen, statt der Leserschaft die Leidenschaft seines Vaters für diese Geschichte zu vermitteln. :look: Ich kann mich einer Dame, die das Buch auch gelesen hat nur anschließen: Ich habe irgendwie gänzlich andere Erwartungen an das Buch gehabt. Zwar entsprechen sowohl die Ausstattung als auch die zahlreichen und gelungenen Farb- und schwarz-weiß-Abbildungen sehr wohl meinen Erwartungen, aber ich hatte gehofft, das Christopher Tolkien die Vorlagen seines Vaters zwar auch gegenüberstellt, aber eine neu formulierte ganzheitliche Geschichte ebenfalls vorhanden ist – und das ist sie nicht. Im Gegenteil sind manche Texte eher Textstellen oder gar Textschnipsel, die Tolkien aus dem Lebenswerk seines Vaters zusammengesucht hat. Dieses Buch nun zu bewerten finde ich überaus schwer. Objektiv betrachtet ist es zäh, langweilig und schlecht geschrieben. Im Blick auf das Gesamtwerk Tolkiens jedoch sehr interessant und allein schon wegen der tollen Ausgabe ein Must-Have für Tolkien-Fans. Dieses Buch kann ich auch daher nicht wirklich bewerten, da „schlecht geschrieben“ gerade bei Lyrik sehr relativ ist, musste der Text doch erst ins Deutsche übersetzt werden, was unter Umständen einen Qualitätsverlust verursacht haben könnte. Dies kann ich jedoch nicht nachprüfen, da mein Englisch für alte Lyrik nicht ausreicht. :look:

Lustig fand ich dass Beren es in einer früheren Form der Geschichte unter anderem mit kriegerischen Katern, sowie einem Elb namens Gimli zu tun bekommt. ;D Er war außerdem nicht von Anfang an ein Mensch (man denke an die Parallele zu Aragorn und Arwen Abendstern), sondern ein Gnom. Tolkien Junior erklärt sinnvoll wie es zur Wahl dieses Begriffs kam und stellt darüber hinaus sämtliche Versatzstücke der Erzählung in den Kontext der übrigen Geschehnisse in Mittelerde, vergleicht die Fassungen miteinander und spürt der Geschichte der Erzählung nach. Ich gestehe unter Schande, dass ich mir einen zweiten Roman alla Kinder Hurin´s gewünscht hätte und nicht soooo glücklich mit dem Buch war. Asche auf meine Tomaten. I)

Joa. :look:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast