Nebelwald Leserunde

Für Bücherwürmer, Leseratten und alle, die lesen können.
Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2858
Registriert: 25. März 2002, 20:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Norunn » 9. April 2017, 21:59

Okay... ich schätze, mein Vorsichtshinweis betreffs Name etc. von vor zwei Seiten kann hiermit als hinfällig betrachtet werden... :D


@Riga

Schön, dass Du reinschaust! :)
Das verspricht, eine ganz tolle Leserunde zu werden, wenn man die Autorin persönlich mit Fragen "belästigen" darf. Da wir mit unserer Lesung noch ganz am Anfang sind, werden davon bestimmt noch einige kommen.
Danke! :herz:
Bild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25640
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 10. April 2017, 07:36

Rigalad hat geschrieben:
9. April 2017, 21:21
Hallo ihr Lieben!

Erst einmal freue ich mich sehr, dass in meinem ältesten virtuellen Zuhause eine Leserunde mit meinem Roman stattfindet. Vielen Dank, dass ihr "Die silberne Königin" hier zusammen lest! :) Ich werde mich auch gar nicht groß rühren und mich in inhaltliche Diskussionen einbinden, aber ich wollte kurz loswerden, dass ihr, wenn ihr Fragen habt, diese gern stellen könnt! Ich werde zwischendurch hier reinschauen und dann beantworten, wenn etwas unklar sein sollte. Wenn ihr Kritik, Lob oder Anmerkungen an mich habt, könnt ihr das natürlich auch gern loswerden!

Ansonsten gilt: Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Lesen!
Darauf hab ich gehofft... :herz:
Ich würde mich sogar freuen wenn du dich ab und zu mal meldest und kommentierst was du dir an dieser oder jener Stelle gedacht hast. Hach herrlich! Ist das toll! :)

Dann geht's auf in die nächsten zwei Kapitel würde ich sagen.
Also Kapitel 2 - 4 bis Donnerstag, danach "Diskussion"
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14138
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 13. April 2017, 18:10

So, Ich habe brav Kapitel 3 und 4 gelesen. Und werde wohl heute Abend gleich mit dem nächsten beiden weiter machen. I)

@Rigalad
Schön, dass du dich hier auch meldest und unsere Leserunde verfolgst. Vielleicht entstehen ja sogar wirklich ein paar Fragen, Die du uns dann beantworten kannst, weil sie nicht im späteren Verlauf geklärt werden.

@Kapitel 3 und 4:
Die beiden Kapitel haben mir gut gefallen. Ich finde es gut, dass ein ganzes Kapitel zeit ist, in dem sich Emma darüber klar wird, dass sie nicht mehr in ihrem alten Leben bleiben kann und etwas neues anfangen muss.
Ich Frage mich aber was aus den anderen Bewerberinnen wurde ? Sind die nicht gekommen oder war das "seid pünktlich" die gesiezte Höflichkeitsform und nur auf Emma bezogen?

Die Beschreibung der Chocolaterie hat mir super gefallen. Da bekommt man glatt Hunger auf Schokolade. Ich stelle mir die Arbeit sehr schön aber auch extrem anstrengend vor.
Die Beschreibung des Ortes an sich gefiel mir aber auch, Sehr zauberhaft und altmodisch offenbar. Ein wenig wie die Madame selbst.

Jetzt bin ih gespannt, was die Madame erzählen möchte und ob es etwas mit Emmas Kette zu tun hat.
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20699
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Ela » 15. April 2017, 21:12

Ich habe meine zwei Kapitel gelesen und ich fand sie wunderbar. 😍
Die Beschreibung der Chocolaterie und von Madame Weltfremd samt Ophelia. Ich fand es toll,dass sie gleich Potential bei Emma gesehen hat und die anderen Jobanwärter gar nicht mehr in Betracht gezogen hat. 😃

Ich mag auch die Beschreibung von Ophelia.

Was es wohl mit Emmas Medallion auf sich hat. Da ist Madame ja einiges aus dem Gesicht gefallen. Macht Lust auf mehr.✌
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2858
Registriert: 25. März 2002, 20:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Norunn » 17. April 2017, 01:32

Bin auch da und habe gelesen. :)
Sorry für die Verzögerung. :oops:

Mir haben Kapitel 3 und 4 ebenfalls sehr gut gefallen.
Die Beschreibung der Chocolaterie fand ich toll und konnte mir wieder alles richtig gut vorstellen.
Leider hatte ich beim Lesen außerdem unbändige Lust auf Schokolade und ich will doch abnehmen! :plerry: Glücklicherweise hatte ich keine im Haus. I)

Madame Weltfremd wird mir immer sympathischer.
"Sie mag keine Veränderungen und mit der Mode gehen schon gar nicht."
An wen erinnert mich diese Beschreibung bloß?
Ach ja, an mich! :))

Ophelia mag ich aber auch. Sie bringt ein wenig Heiterkeit und Leichtigkeit in die bisher fast ausschließlich traurig-tragische Geschichte.

Außerdem hat mich persönlich die Stelle sehr berührt, in der Emma der Madame die "zwei Dinge" schildert... die zwei Eigenschaften, die sie für den neuen Job prädestinieren (Seite 50).
Das ist alles so weise und wahr. Das sind die Eigenschaften, die man bei allen Dingen mitbringen sollte, die man gut, kreativ und mit Liebe machen will. :herz:
(Verzeiht meine Kitschigkeit. :oops:)
Und die Madame haben Emmas Argumente offenbar so sehr überzeugt, dass sie die anderen Bewerberinnen gar nicht mehr angehört hat.

Ich bin auch sehr gespannt, was die Madame über Emmas Anhänger weiß. Irgendetwas scheint sie auf jeden Fall zu wissen. :look:


@Anarya
The Doctor[Anarya] hat geschrieben:
13. April 2017, 18:10
Ich Frage mich aber was aus den anderen Bewerberinnen wurde ? Sind die nicht gekommen oder war das "seid pünktlich" die gesiezte Höflichkeitsform und nur auf Emma bezogen?
Ja, das war ganz bestimmt die gesiezte bzw. geihrzte Höflichkeitsform. Sie ihrzen sich ja auch in den vorangegangenen und nachfolgenden Dialogen fortwährend.
Und die anderen Bewerberinnen hat die Madame gar nicht erst eingeladen, weil sie sich gleich für Emma entschieden hat.
Bild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25640
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 17. April 2017, 19:16

Bin auch noch da... habe auch gelesen, komme aber erst morgen zum Rezensieren.
Aber natürlich gehts mit Kapitel 5 & 6 bis Donnerstag weiter....
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14138
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 23. April 2017, 20:14

Ich hing leider mit dem Lesen ein klein wenig hinterher. Diverse Gründe haben mich immer wiede davon abgehalten weiter zu lesen, sodass ich nun doch erst heute dazu gekommen bin.
Ich muss aber sagen, dass mir die Kapitel gut gefallen haben. Die Geschichte des Kristallmdchens und der silbernen Königin hat mich durchaus neugierig gemacht und ich frage mich jetzt, ob das Schloss nicht vielleicht wirklich das aus der Erzählung ist und das Land in dem Emma lebt das Königreich der silbernen Königin, die dem Frostrinzen nicht entkommen konnte und der Frostprinz nun regiert (Maledict heisst ja auh verflucht, wie wir erfahren haben). Und wer weiß, vielleicht hat Emmas Kette etwas zu bedeuten? Vielleicht ein Hinweis dararuf, dass sie eine Nachfahrin der silbernen Königin ist?

Besonders schön fand ich das Gespräch von Emma und ihrem Vater als sie diesen nach der Königsfamilie fragt. In den Momenten merkt man, dass sie ihm nicht ganz egal ist, da er ihr davon erzählt obwohl er eigentlich nicht gern daran zurück denkt. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und lese auch schon an Kapitel 7.

M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25640
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 24. April 2017, 08:42

Ich hinke auch etwas nach und hab das letzte Kapitel noch nicht ganz geschafft.

Aber bisher kann ich mich Ana nur anschließen, ich mag alles sehr gerne. Und ich bin soooo neugierig.
Und ich hoffe das Emmas Kette was zu bedeuten hat. Ich finde fast sie muss.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20699
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Ela » 24. April 2017, 19:01

Ohhh. Ich muss mich auch anschließen. Ich hinke total nach, fange aber heute Abend an zu lesen. :bounce:
Es könnte mit dem Telefon zu tun haben, dass ich dieses Mal nachhinke. :oops: I)
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2858
Registriert: 25. März 2002, 20:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Norunn » 1. Mai 2017, 22:49

Ich schließe mich den Hinterhergehinkthabenden an. I)
Man verzeihe mir meine verspätete Meldung. :oops:


@Kapitel 5 & 6

Ich fand die "Geschichte in der Geschichte" - das Märchen von der silbernen Königin - sehr schön und bin gespannt, wie sie weitergeht.

Ich hatte auch die gleichen Gedanken wie @Ana: Dass es sich bei dem Land, in dem Emma lebt, um das vor (wahrscheinlich) vielen Jahren vom Frostprinzen eroberte Königreich der silbernen Königin handeln könnte (dagegen spricht allerdings, dass das Schloss der silbernen Königin laut Erzählung aus Silber und Glas bestanden hatte und das Schloss des Königs eigens aus Eisklötzen erbaut wurde... daher scheint es sich zumindest um unterschiedliche Schlösser zu handeln? :kr:). Und bestimmt gibt es auch eine Verbindung zu Emmas Kette. Es wurde ja erwähnt, dass Madame Weltfremd nach dem Beenden ihrer Erzählung wieder diesen Ausdruck in den Augen hatte, den sie auch beim Anblick von Emmas Kette gehabt hat...

Am Ende von Kapitel 6 hat Emma ja zum ersten Mal den König gesehen - und er sie. Das wird bestimmt nicht die letzte Begegnung gewesen sein. Ich bin sehr gespannt.


@Kapitel 7 & 8

Wie weit seid ihr denn? :look: Dürfen wir uns schon auslassen?
Irgendwie hatten wir diesmal keine Terminvorgabe. I)
Bild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25640
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 2. Mai 2017, 13:25

@ Kapitel 7&8
Verlängern wir das bis Ende der Woche? Mir fehlt noch das letzte.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2858
Registriert: 25. März 2002, 20:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Norunn » 2. Mai 2017, 14:01

@Elfi

Na klar. :k: Ich wollte nur mal nachfragen.


@all

"Die silberne Königin" ist für den "Deutschen Phantastik Preis" nominiert. :rotate:
Vielleicht möchtet ihr sie mit eurer Stimme unterstützen?

Hier geht's zur Abstimmung:

http://www.deutscher-phantastik-preis.de
Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20699
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Ela » 3. Mai 2017, 05:17

@Kapitel 5 & 6
Ich finde die Kapitel sehr liebenswert geschrieben. Ich kann mich richtig gut einfühlen. Allein diese wunderbare Ophelia. Ich mag sie sehr. :herz:
Sehr schön am Anfang die Beschreibung der Tassen mit Schokolade. Ich hatte beim Lesen den Duft in der Nase. (Thihi, ein klein wenig habe ich am Ende der Kapitel geglaubt, dass sie das Kristallmädchen aus der Geschichte ist)

"Erzählst du uns ein Märchen" erinnert mich sehr an die Märchen, die mir meine Großeltern immer erzählt haben. Genau so habe ich immer gefragt. :) Obwohl dieses Märchen meinem Gefühl nach kein Märchen ist, das Madam Weltfremd erzählt. :look:
Ich finde es sehr spannend geschrieben, dass das Märchen nicht in eins durchgeschrieben ist sondern immer wieder die Unterbrechung der aktuellen Geschichte vorhanden ist. So ist man noch neugieriger, wie es weiter geht.

Wer ist dieses Kristallmädchen und die silberne Königin erinnert mich sehr an Madam Weltfremd. Kann ja aber nicht sein. Dazu wäre sie jetzt viel zu alt ( :kr: ) Und vielleicht (so dachte ich beim Lesen) ist König Caspar in Wirklichkeit gar nicht so kalt und böse, wie man es erst denkt. Vielleicht steckt etwas ganz anderes dahinter. Es ist nur ein Gefühl, nichts Fassbares oder Beweisbares. :look: Und Emmas Vater Christian weiß mehr als er preisgibt. DA bin ich mir sicher. :eek13:
Jedenfalls ist dieser Teil, Vater-Tochter Gespräch und hinterdrein kommendes Ophelis Gespräch, wunderschön wehmütig geschrieben. Und tadaaa...Im passenden Moment kommt Madam Weltfremd hereingeplatzt und das Märchen geht weiter. Auch verdächtig. Hmmm...

Ich bin gespannt, wie es weiter geht! :bounce: :)



Danke für die Verlängerung bis zum Wochenende. Ich bin erst bei Anfang Kapitel 8. :p
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14138
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 3. Mai 2017, 08:50

Abgestimmt habe ich :)

Und ich warte brav bis zum Wochenende mit einer Meinung. Ich bin schon bei Kapitel 9.
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Rigalad
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 5798
Registriert: 23. Januar 2004, 17:37
Art: Mensch
Unterart: Rohirrim

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Rigalad » 3. Mai 2017, 22:38

Hallo ihr Lieben!

Ach, es ist schon spannend, eure Theorien zu lesen und dann gar nichts sagen zu dürfen! Aber ich schweige natürlich brav. :)
Vielen Dank jedenfalls für eure Stimmen, darüber freue ich mich sehr! :)
“Words are pale shadows of forgotten names. As names have power, words have power. Words can light fires in the minds of men. Words can wring tears from the hardest hearts.” - Patrick Rothfuss

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25640
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 4. Mai 2017, 08:46

@ Riga
Aber ich hab ne Frage. Ist das doof zu fragen ob es einen Grund hat das deine Kapitel keine direkten Überschriften haben?
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Rigalad
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 5798
Registriert: 23. Januar 2004, 17:37
Art: Mensch
Unterart: Rohirrim

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Rigalad » 5. Mai 2017, 14:00

Elfirin hat geschrieben:
4. Mai 2017, 08:46
@ Riga
Aber ich hab ne Frage. Ist das doof zu fragen ob es einen Grund hat das deine Kapitel keine direkten Überschriften haben?
Doofe Fragen gibt es nicht. Ich glaube, abgesehen von einem einzigen Buch habe ich das noch nie gemacht. Ich weiß nicht, für mich sprechen Kapitel für sich. Und in vielen Büchern habe ich schon damit gehadert, dass Kapitelüberschriften nicht immer so gut zum Inhalt der Kapitel passen. Ist vielleicht auch einfach eine Geschmackssache. :)
Allerdings teste ich das gerade in einem neuen Roman, an dem ich arbeite, aus. Vielleicht gibt es darin welche, aber das zeigt sich noch. :)
“Words are pale shadows of forgotten names. As names have power, words have power. Words can light fires in the minds of men. Words can wring tears from the hardest hearts.” - Patrick Rothfuss

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20699
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Ela » 6. Mai 2017, 06:18

Juhu. Jetzt bin ich mit Kapitel 7&8 fertig. :bounce:
Ich spoilere mal, weil ich nicht weiß, wie weit ihr seit. Wenn ihr soweit seit, entferne ich den Spoiler.

Die Geschichte wird ja wunderbar weiter erzählt und ich habe nach wie vor das Gefühl, dass Madam Weltfremd mit dabei war und nicht nur die Geschichte erzählt. Als was auch immer. "Wir erzählen ,um zu berühren". Vielleicht war sie beim Abenteuer der silbernen Königin mit dabei? Vielleicht ist sie aber auch eine Bardin? Ich bin gespannt, was sie letztendlich am Schluss des Buches ist. :)

Emmas Verbindung zum König ist auch rätselhaft. Ich weiß ja nicht, aber vielleicht ist Christian gar nicht ihr richtiger Vater? Verhalten tut er sich jedenfalls nicht wie ein richtiger Vater. Es scheint jedenfalls viele dunkle Familiengeheimnisse in dieser Geschichte zu geben. :look: Und ich kann nichts dafür, aber irgendwie mag ich Casper. Obwohl er bisher nicht gut wegkommt. I)



Was ich nach wie vor sehr wundebar finde ist das Märchen im Märchen. :inlove:


Schön, dass du regelmäßig hier herein schaust Rigale. :x:
Ich hätte große Lust, dich schon über den Fortgang des Buches "auszuquetschen" weil ich neugierig bin,wie es weiter geht. ^^







p.S: Ich habe den Spoiler jetzt entfernt, weil ihr jetzt auch kommentiert habt und ich hoffentlich so niemanden mehr spoilere.

p.S. 1: Die Rechtschreibfehler habe ich gleich mit weggelöscht. Natürlich habe ich Kapitel 7 und 8 gelesen. ^^
Zuletzt geändert von Ela am 7. Mai 2017, 05:18, insgesamt 2-mal geändert.
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Elfirin
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 25640
Registriert: 11. August 2004, 11:56
Art: Hobbit
Geburtstag: 12- 4- 0

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Elfirin » 6. Mai 2017, 19:42

@ Riga
In gewisser Weise ist das schon Geschmackssache und ich finde es kommt auch ganz auf das Buch an ob dort Überschriften hinpassen oder eben nicht. Manchmal verraten die Kapitel Überschriften einfach zu viel und ich finde dann passt es nicht. Es sollte gerade so viel verraten das man neugierig ist und ein bisschen rum spinnen kann... :o)

@ Kapitel
Das Gefühl habe ich auch Ela. Das hatte ich ehrlich gesagt schon zu Beginn des Buches. Sie erzählt es auf jeden Fall so. Es klingt irgendwie zu wahr!? Kann man das so sagen? Ich bin auf jeden Fall weiter gespannt was raus kommen wird. Es bleibt wirklich schön spannend und man möchte gleich weiter lesen (ist grad etwas schwierig, aber ich habs immerhin geschafft bis hier hin).
Auch den Gedanken hab ich gehabt, Ela. Nur.... klang es schon so als seien Emmas Vater und Mutter verliebt gewesen. Aber vielleicht ist er auch unter anderem deshalb sp distanziert gewesen.
Bild

Haushälterin, Drachen- und Zwergenbotschafterin im Hobbitclan

Nebelwald Adventskalender

"Ich habe Angst, dass Gott spricht. Aber niemand zuhört."

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2858
Registriert: 25. März 2002, 20:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Nebelwald Leserunde

Beitrag von Norunn » 6. Mai 2017, 22:01

@Riga

Sagen darfst Du schon was, nur nichts verraten! :))
Bestimmt liegen wir teilweise völlig daneben mit unseren Vermutungen. I) Aber ist ja für Dich dann umso amüsanter zu lesen. :D

Du bist ja auch schon wieder unglaublich fleißig und wie ich bei FB las, dürfen wir dieses Jahr mit noch einem weiteren Buch von Dir rechnen. :) Ich finde es ungeheuer spannend, all die Neuigkeiten mitzuverfolgen und freue mich sehr für Dich!


@Kapitel 7 & 8

Dann sind wir also jetzt alle so weit? :look:

*Notizen hervorkram*

Das Gespräch zwischen Emma und ihrem Vater, als sie ihn über den König befragt hat, fand ich schön zu lesen. Offenbar hat sie es geschafft, ihn für einen Moment aus seiner inneren Zurückgezogenheit herauszuholen... auch wenn es nur von kurzer Dauer war.

Von Ophelias Vergangenheit haben wir auch mehr erfahren. Die Arme hat ja auch schon einiges mitgemacht. Fand ich sehr traurig. :sad:

Und Madame Weltfremd hat das Märchen von der silbernen Königin weiter erzählt.

Die Beschreibung des Landes "Rotblatt" (Seite 87) hat mich ja irgendwie sehr an den EW/NW erinnert. :look:
Der Name würde ja irgendwie auch passen (so zum Ahornblatt 🍁 von früher)...
"Ein seltsames Land"... "voller warmer Farben"... "in seinen letzten Atemzügen"... "zerbrechlich"...
(Wir - eine kleine Handvoll Übriggebliebene - sind ja die Letzten, die das hier noch am Leben erhalten...)
Aber das wird wohl Zufall sein...
(Falls nicht, bitte sagen @Riga :p)

Jetzt bin ich sehr gespannt, was es mit dem geheimnisvollen Haus und Meister Unsichtbar auf sich hat.

Wie kommt es wohl, dass die Kälte immer mehr zunimmt und immer mehr Menschen erfrieren?
Und wer ist der geheimnisvolle Schattenmann, der Emma auf dem Nachhauseweg begegnet ist? War das möglicherweise die zweite Begegnung mit dem König?

Es bleibt jedenfalls spannend. :look:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast