Was lest Ihr gerade? - Band 2

Für Bücherwürmer, Leseratten und alle, die lesen können.
Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21059
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Ela » 20. Oktober 2018, 07:00

@Melas
Ich habe Sleeping Beauties gerade nachgegoogelt und ich glaube, das ist nichts für mich. I) King ist sehr speziell beim Schreiben. Nachdem ich Doktor Sleep beiseite gelegt habe, weil mir das zu gruseliggraußlich war, habe ich das "Kinglesen" erst einmal sein gelassen. Aber danke für den Tipp! Schön, dich mal wider zu lesen. :)


@Picco
Herzensbücher habe ich schon, aber in welche Richtung soll es denn bei dir gehen oder auch in welche Richtung nicht? :look:


@Fina
Ja, gefiel mir richtig gut. Nur zu schnell weggelesen. ^^

Krimis lese ich äußerst selten, bin aber bei einer Reihe von Andreas Gruber hängen geblieben, die ich wahnsinnig spannend finde und bisher alle Bücher quasi verschlungen habe. Komissare sind: Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez. Das erste Buch dieser Reihe heißt Todesfrist. Ich finde diese Reihe unheimlich spannend. :bounce:


Mein letzter Dan Brown war Origin und den habe ich nicht mehr weglegen können so spannend und auch erschreckend realistisch war der. Inferno fand ich damals nicht ganz so stark. Hat lange gedauert, bis ich nach diesem Buch wieder einen Brown gelesen habe.


@Aktuell
Ich werde jetzt Emma, der Faun und das verschollene Buch von Mechthild Gläser anfangen zu lesen. Das habe ich in der Buchhandlung entdeckt und mich schier sofort in den Klappentext verliebt. Nun ist es meins und ich liebe alleine das Buchcover schon sehr. Bin gespannt. :p :bounce:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Desiderius Melas
Frischfleisch
Frischfleisch
Beiträge: 9
Registriert: 8. Oktober 2018, 15:55

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Desiderius Melas » 25. Oktober 2018, 15:11

@ Madame Holmes
Als vorweihnachtliches Buch genieße ich jedes Jahr erneut Terry Pratchetts "Hogfather", für den jedoch die Lektüre von ein oder zwei anderen seiner Discworld-Romane sehr hilfreich und durchaus erbaulich ist. Neben einem sehr schönen Erzählstrang über alte, dicke Männer die zu viel Essen (Wo ist wohl meine Sympathie?) gibt es einen sehr anregenden und auch gesellschaftskritischen Strang über den Konsumkapitalismus und die soziale Konstruktion von Werten.

@ Finara/Ela/King
Mhm, Sleeping Beauties ist wird nicht mein Favorit, das deutete ich ja schon an. Der Stil von ihm ist mit dem seinen Sohnes vermischt und trifft leider meinen Geschmack nicht so gut wie der "pure" Vater. Zum Einstieg würde ich dir aber die Bill Hogdes-Reihe (Mr. Mercedes, FindersKeepers, End of Watch) empfehlen. Die ist auch eines seiner letzten Projekte und bietet einen sanfteren Einstieg in seine Narratologie als die älteren Werke. Bücher wie Christine oder Rose Madder würdest du 2015 einfach nicht mehr schreiben können. Aber Ende der 80iger/Anfang 90iger haben die genau den Nerv der Zeit getroffen. Doctor Sleep ist leider auch so ein gescheiterter Versuch, fürchte ich. Shining hat noch einen ganz anderen impliziten Leser erreicht, als der Nachfolger es tut...

@ Brown/Origin/Inferno
Uff. Zu Brown habe ich eine gesunde berufliche Distanz (Lustigerweise mag ich die Filme...). Gerade bei Inferno habe ich schon überlegt, das Kapitel mit der "falschen" Darstellung der Unterwelt mal in einem meiner Seminare von den Studierenden lesen zu lassen und dann auseinander zu nehmen. Jetzt hat mir sogar meine Mutter geschrieben, ob ich denn die Divina Comedia mal gelesen habe. Und ich sagte zu ihr, dass ich es versucht habe aber gescheitert bin es zu verstehen. Die Motivik ist klar, aber die gattungspoetischen Herausforderungen sind extrem. Nicht zuletzt das Kontextwissen (Und ich verdiene mein Geld damit...) und mittelitalienische Hendekasylben machen es echt nicht besser.
Und dann kommt Dan Brown, zieht sich etwa die ersten fünf Seiten der Lektürehilfe für die Mittelstufe und fünf Wikipediartikel rein und macht ein Buch draus.
Dann habe ich gelesen, dass es bei Origin um das Guggenheimmusem gehen soll, da habe ich gar nicht weiter gelesen... Nochmal tue ich mir sowas nicht an... I)

Benutzeravatar
Persephone
Valar-Vertreiber
Valar-Vertreiber
Beiträge: 1772
Registriert: 13. März 2003, 21:16
Geburtstag: 10-12- 0

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Persephone » 6. November 2018, 09:53

Ich lese gerade "Mythos" von Stephen Fry auf Englisch. Es sind im Grunde griechische Sagen auf moderne, stellenweise humorvolle Weise nacherzählt (ich bin ja ein Fan insbesonders von griechischer und nordischer Mythologie). Bin aber noch recht am Anfang und kann noch nicht allzu viel darüber sagen.

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21059
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Ela » 24. November 2018, 15:22

Ich bin jetzt mit " Emma, der Faun und das verschollene Buch" fertig. Ein sehr schönes Jugendbuch, das lesenswert ist. Vor allem, weil es Wendungen nimmt, die ich vorher nicht vorhergesehen habe. War spannend. :)


@Melas
Ja, also das Guggenheimmuseum spielt in "Origin" zwar eine Hauptrolle, aber für mich Laien sind die Beschreibungen gut dargestellt. Was mich sehr fasziniert hat ist, dass es meiner Meinung nach das politischte Buch der Reihe ist. Es werden Themen wie die Herausforderungen neuer Technologien, namentlich der künstlichen Intelligenz, der fortwährende Konflikt zwischen Religion und Wissenschaft, die Faschismusgeschichte Spaniens, Teile der organischen Chemie, katalanische Architektur und Kunstgeschichte abgearbeitet und das in ziemlich erschreckend realistischer Qualität. "Origin" hat mich beim lesen total in seinen bann gezogen, das habe ich nicht sooo oft bei Dan Brown Büchern. Ich fand´s gut. :)

Ich glaube die "King-Bücher" werde ich doch erstmal stehen lassen. ;)


@aktuelles Buch
Ich habe auf einem Flohmarkt von George R.R. Martin "Die Flamme erlischt" für drei Euro erstanden. Der Klappentext hört sich gut an, mal schauen, wie es so werden wird. :p
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21059
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Ela » 21. Juni 2019, 18:46

Hm...
Schade, dass es hier so eingeschlafen ist.

Ich habe gerade von Holly Black - Elfenkrone fertig gelesen. Ein schöner Einstieg in ein wahrscheinlich mehrbändiges Werk.
Gute Fantasyliteratur. :)

Heute habe ich von Walter Moers Der Bücherdrache angefangen zu lesen. :)
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Elinia
Stallbursche
Stallbursche
Beiträge: 11
Registriert: 18. Juli 2019, 12:54
Art: Elb
Unterart: Vanya-Elb

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Elinia » 18. Juli 2019, 14:32

Ich lese gerade Der Kuss der Lüge von Mary E. Pearson. Es gibt 4 Teile in der Reihe und ich bin schon sehr gespannt, wie die anderen Bücher sind. Lias Reise in dem Buch hat mich einfach gepackt und ich kann es nur jedem empfehlen.
Vom ersten Volk der Eldar...

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21059
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Ela » 4. August 2019, 18:41

Ich bin mit dem "Bücherdrachen" fertig geworden und heute mit "Najaden - Das Siegel des Meeres". Zwei wirklich unterschiedliche, aber auf ihre Weise auch schöne Bücher. :rotate:

Ich denke, ich werde als nächstes "ODINSKIND" anfangen zu lesen. :look:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14159
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 28. August 2019, 19:44

Hallo zusammen :)

Nach langer Abstinenz zog mich die Nostalgie (in Form von der lieben Nea Mionye) zurück ins Wäldchen. Und da kann ich eigentlich auch mal etwas (zumindest halbwegs) Sinnvolles hier lassen.

@Dan Brown
Ich habe, obwohl ich es mir im letzten Jahr vorgenommen hatte, gar nicht mehr in Origins gelesen. Ich habe mir das Buch damals direkt nach Veröffentlichung auf Englisch gekauft und die ersten 12 Seiten gelesen. Dann kam ich nicht mehr dazu und habe nicht wieder angefangen.
Die geschichtlich/politische/wissenschaftliche/religiöse Akkuratheit der Themen kann ich ohnehin nicht beurteilen (konnte ich auch nicht in Inferno, Illuminati etc, aber da ich einen solcen Roman nicht als Fundament für eine thematische Weiterbildung nutze, sondern zur reinen Unterhaltung, ist mir der Aspekt auch egal.
Da ich mir aber vorgenommen habe wieder mehr zu lesen, nehme cih mir das Buch vielleicht doch nochmal vor.

@Aktueller Lesestoff
Vor einer ganzen Weile habe ich mir den ersten Harry Potter Band auf Englisch auf den Kindle gezogen. Ich kenne zwar die Geschichte, war damals aber von der Voraussagbarkeit einiger Wendungen so enttäuscht, dass ich die Bücher als Jugendliche am Anfang von Band 6 habe stehen lassen. Jetzt habe ich mir aber vorgenommen die Lektüre nochmal nach zu holen,dann aber eben im Original.

Außerdem liebäugle ich zur Zeit damit mir mal die Winnetou-Romane von Karl May zu Gemüte zu führen. Ich habe die komplette Sammlung (nicht nur Winnetou, sondern auch Old Shurehand etc), habe sie aber nicht alle gelesen.
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Janna
Morannon-Zuhalter
Morannon-Zuhalter
Beiträge: 278
Registriert: 22. Juni 2013, 10:14

Re: Was lest Ihr gerade? - Band 2

Beitrag von Janna » 14. September 2019, 22:23

Ich habe vor kurzem mit der Reihe "das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin angefangen und bin jetzt in der Mitte des zweiten Bandes. Der erste hat mich total gepackt und ich finde trotz vieler Charaktere findet man schnell in den Lesefluss rein. Bin schon total gespannt wie es weitergeht...
"Worte und Zauber waren ursprünglich ein und dasselbe. Auch heute besitzt das Wort eine starke magische Kraft."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast