Nintendo

Computerspiele, Brettspiele, Kartenspiele...
Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 16. Februar 2018, 09:38

Guten Morgen. :)

Mittwoch hatte ich viel Zeit zum Spielen. Es kam ja so gar nichts im Fernsehen, da habe ich die Zeit genutzt, um zu Daddeln. ^^
Finara hat geschrieben:
15. Februar 2018, 09:17
Du muß beim Controller auf den linken "Steuerknubbel" (der mit dem Du Link steuerst) von oben, etwas fester drauf drücken, dann geht er in die Hocke, aus der Position kannst Du auch vorsichtig schliechen. Das reicht eigentlich immer um unter niedrigeren Balken durchzukommen bzw. in niedrige Eingänge reinzukriechen
Falls Du richtig schleichen mußt, dann zusätzlich entweder das Sheikah-Kostüm (aus dem Laden in Kakariko) anziehen und/oder Schleich-Medizin bzw. Schleich-Essen nehmen. Bei mir hat bei den meisten Sachen erschliechen werden mußen, aber das Sheikah-Kostüm ausgereicht.


Vielen lieben Dank! durch deinen Tipp konnte ich gestern eine Quest im Goronengebiet fertig machen. :x: Ich musste blaues Feuer in einem Schrein verteilen. Das war recht nervig, aber auch irgendwie cool gemacht. Inzwischen habe ich auch ein paar mehr Schreine im Goronengebiet fertig gemacht, insgesamt habe ich jetzt 8 gefunden. :) Nun habe ich wieder 4 Zeichen der Macht und kann sie eintauschen gehen. :bounce:
Übrigens habe ich zum ersten Mal Eldra fliegen sehen. man, der ist aber seeeehr hoch... :shock:
Wenn man angegriffen wird muß man im richtigen Moment mit ZL anvisieren und dann rückwärts (Salto) oder seitwärts springen. Wenn man mit einem geraden Schlag angegriffen wird muß man seitlich springen, wenn man mit einem seitlichen Schlag angegriffen wird mit dem Salto rückwärts springen. Schafft man das zum genau richigen Zeitpunkt wird man erstens nicht getroffen und hat eine kurze Zeitlupen-Sequenz zum Gegenschlag. Das funktioniert - theoretisch - super *lach* . Bei mir nur gelegentlich bis gar nicht im Kampf, bei meinen Jungs regelmäßig. Wenigstens klappt bei mir dieser Schild-Konter bei den Wächtern relativ regelmäßig, na wenigstens einigermaßen I)
Ach herrjeh. Ich glaube, das hat mich so ein Samurai in Kakriko mal gelehrt. Angewendet habe ich das aber noch nie. Vielleicht sollte ich das nochmal üben. Wäre bestimmt toll und sehr hilfreich. :)
Am Mittwoch habe ich meinen ersten Leunen besiegt. Den bei den Zoras. Der war ganz schön knackig. :look:
Ja, genau den mein ich. Du kannst Dich abe gut orientieren mit der Karte, immer mal wieder schaun wo Du bist. Es lohnt sich aber auf jeden Fall das ganze Labyrinth abzuzusuchen :look: auch wenn Du den eigentlichen Weg schnell finden solltest. Man meint ja mit der Karte findet man den Weg sofort, aber das ist recht tricky gemacht, ganz so einfach ist es dann doch nicht. Aber ich liebe ja Labyrinthe, es war mir ein Fest :)
In diesem Würfellabyrinth war ich schonmal und habe drei Kisten gefunden. Den Weg zum Schrein aber noch nicht. Mir deucht, ich muss da die Wände hinaufklettern und dazu habe ich noch nicht genug Ausdauer. ...

Ich hab die Woche zwar nicht Urlaub, aber die Kinder haben Ferien, d.h. für mich sehr viel mehr Zeit, weil die meisten Chauffeur-Termine wegfallen.
Toll! Zeit ist der Luxus schlechthin. Schön, dass du es dir in dieser Woche etwas gemütlicher machen konntest. :x:


Ich hatte Mittwoch und gestern und habe heute etwas mehr Zeit. Das ist sehr cool. So bleibt mir neben anderem Krams auch Zeit zum "zeldern". :D

Im Krogwald habe ich den Schrein gefunden, der mir per Schreinalarm angezeigt wurde und die letzte Prüfung abgelegt. So niedlich diese Krogs. :inlove: Mitwoch war so ein Tag, an dem mir viel mit Link gelungen ist. Es gibt auch andere Tage wo ich über ihn und mich einfach nur so :rolleyes: :plerry: schauen kann. ^^

Gestern habe ich ein neues Gebiet angefangen zu erforschen. Ich habe mir gedacht, "das Dorf der Ornis" muss ja gesucht werden, also erkunde ich ein wenig. Das Dorf habe ich nicht gefunden, aber dafür den Turm am See. :p Zumindest habe ich jetzt den Hyliasee gefunden. :look: Hab mich vom Turm zum erstgesehenen Schrein gleiten lassen und da ist der Stall des Sees. Mensch, da hatte ich wirklich Glück. Heute mag ich da ein wenig die Gegend erkunden. :bounce: :)


*knuddelsfeste* :x:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 18. Februar 2018, 14:50

Ela hat geschrieben:
16. Februar 2018, 09:38
Vielen lieben Dank! durch deinen Tipp konnte ich gestern eine Quest im Goronengebiet fertig machen. :x:

Gern :k:
In diesem Würfellabyrinth war ich schonmal und habe drei Kisten gefunden. Den Weg zum Schrein aber noch nicht. Mir deucht, ich muss da die Wände hinaufklettern und dazu habe ich noch nicht genug Ausdauer. ...
Nein, du mußt keine Wände hochklettern. Es gibt einen richtigen Weg zum Ziel, den mußt Du finden .... :look: - Wände hochklettern bringt Dir nichts.
Toll! Zeit ist der Luxus schlechthin. Schön, dass du es dir in dieser Woche etwas gemütlicher machen konntest. :x:
Tjo.. die Woche ist nur leider schon wieder vorbei ^^
Im Krogwald habe ich den Schrein gefunden, der mir per Schreinalarm angezeigt wurde und die letzte Prüfung abgelegt. So niedlich diese Krogs.
Ja! Ich hab den Krogwald auch gefunden :hu: - Hach ist es schön da :inlove:
Wie viele Anläufe hast Du bei der "Schleich"-Quest gebraucht ? :)) - aber das ist alles so schön gemacht dort (auch wenn ich leider nochmal einen Leunen besiegen mußte, aber ein bisschen besser ging es diesmal schon) .
Gestern habe ich ein neues Gebiet angefangen zu erforschen. Ich habe mir gedacht, "das Dorf der Ornis" muss ja gesucht werden, also erkunde ich ein wenig. Das Dorf habe ich nicht gefunden, aber dafür den Turm am See. :p Zumindest habe ich jetzt den Hyliasee gefunden. :look: Hab mich vom Turm zum erstgesehenen Schrein gleiten lassen und da ist der Stall des Sees. Mensch, da hatte ich wirklich Glück. Heute mag ich da ein wenig die Gegend erkunden.
Viel Spaß - das ist ein sehr vielfältiges Gebiet, hat mir gut gefallen.

:x:
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 19. Februar 2018, 18:33

Finara hat geschrieben:
18. Februar 2018, 14:50

Nein, du mußt keine Wände hochklettern. Es gibt einen richtigen Weg zum Ziel, den mußt Du finden .... :look: - Wände hochklettern bringt Dir nichts.
Hm, in Ordnung, dann versuche ich nochmal mein Glück. An einer Stelle war ich noch nicht so ausführlich. Hinten links... :look:

Ja! Ich hab den Krogwald auch gefunden :hu: - Hach ist es schön da :inlove:
Wie viele Anläufe hast Du bei der "Schleich"-Quest gebraucht ? :)) - aber das ist alles so schön gemacht dort (auch wenn ich leider nochmal einen Leunen besiegen mußte, aber ein bisschen besser ging es diesmal schon) .
Ja, ist das nicht niedlich dort? Ich liebe den Krogwald sehr und wenn ich ein paar Herzen mehr habe versuche ich auch das Masterschwert aus dem Stein zu ziehen. :bounce: :hu:
Ich habe den Leunen bei den Zoras für die Prüfung besiegt. Zum Glück hatte ich die Quest im Zorareich mit dem Foto schon erledigt. ^^
Oh und noch eine Quest aus dem Zorareich habe ich am Hyliasee erledigt. Die Frau vom einen Zora, die weggeschwemmt wurde habe ich da quietschvergnügt beim Fischen angetroffen. Die ist dann nach Hause zum Zorareich geschwommen.
Und eine Erinnerung habe ich in der Nähe vom Hyliasee gefunden. Die Filmsequenzen finde ich immer ganz wunderbar. :inlove:

Also für die Schleich Quest im Krogwald habe ich drei Anläufe gebraucht. Beim zweiten Mal hat es mich kurz vorm Tempel erwischt. Den habe ich schon gesehen, da läuft der Krog an mir vorbei und ruft "Ein Geist!" und schon war ich wieder am Anfang. das war nervig. :eek13:
Viel Spaß - das ist ein sehr vielfältiges Gebiet, hat mir gut gefallen.
Mir gefällt es auch sehr gut und einmal habe ich auch schon Farodra gesehen. Jetzt laufe ich den dritten Tag im Gebiet herum (habe nebenbei Schreine erledigt und Krogs gefunden) aber Farodra hat sich nimmer blicken lassen. Vielleicht stinkt Link von der ganzen Herumrennerei und Farodra riechts. I) :))

Jetzt am Wochenende habe ich auch Phirone gefunden (der Turm war ja scheusslich zu erklimmen) habe aber die Gegend noch nicht erkundet, denn ich wollte ja die Orni finden. Dieeeeee habe ich mittlerweile gefunden, aber ich bin nur durch Gebiete durchgerannt und habe noch nichts erforscht. Einen Turm habe ich auch noch nicht freischalten können, da laufen zuuu viele Wächter rum. Grmpf.

Jetzt bin ich aber endlich im Dorf der Orni und habe dort abgespeichert. Jetzt werden erstmal ein bissl Gebiete erkundet bevor ich mich auf den Weg zum dortigen Titanen mache. :)
Ich habe es übrigens das erste Mal geschafft ein einfarbiges Pferd einzufangen und zu zureiten. Juhe! Falls ich also mal ein schnelles Tier brauche habe ich eines in Reserve. Na gut, es hat est 42% Zutrauen zu mir, aber das wird schon noch. Gestern hat es noch nicht auf mich gehört und ist in eine Horde Bokgoblins reingelaufen. Die haben mich plattgemacht. :rolleyes: :plerry:

Nun ja, zumindest habe ich beim ganzen Herumirren eine Pferdegöttin gefunden. Mahlon. Die war aber sauteuer zu erwecken. 1000 Rubine! Herrjeh, danach war ich mal wieder pleite. I)


Hach, es ist so schön, mich mit dir auszutauschen! :k:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 26. Februar 2018, 21:55

Das einfarbige Pferd ist mir leider gestorben und ich mag nicht zu "Muhlan" um es wieder beleben zu lassen.
Die ist soweit weg von mir und sie ist zu teuer. Hrmpf. :eek13:

Ansonsten habe ich es geschafft die Quelle an der Ranelle Spitze zu finden und den Drachen Naydra zu befreien und eine Schuppe zu ergattern.
Tja, nun ist Naydra weg und Farodra auch. Nie wieder gesehen, die Drachen. Ich muss ein Drachenschreck sein! :shock:

Ich habe etwas weniger Zeit zum Spielen, aber momentan stecke ich auf dem Turm in Phirone. :look: :)
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 28. Februar 2018, 17:22

Tja, nun ist Naydra weg und Farodra auch. Nie wieder gesehen, die Drachen. Ich muss ein Drachenschreck sein!
Farodra ist beinahe jede Nacht gegen 1 rum (glaub ich) am Hylia See, zu einer bestimmten Zeit am Tag (aber da weiß ich grad nicht genau wann, tagsüber jedenfalls, evtl. gegen Abend) auch immer in der Schlucht in der diese Ranelle-Ruinen liegen. Da kommt man auch gut hin, wenn man von oben in die Schlucht blickt, aber ich habs eigentlich immer am Hyliasee probiert. Es ist übrigens besser rumzulaufen und was zu tun, wenn man einfach nur auf der Brücke steht und wartet kommt Farodra nicht, da hängt irgendeine Spielmechanik dahinter vermute ich, es ist nicht nur die Zeit maßgeblich und/oder es hängt auch mit den Mondphasen zusammen. Aber im Grunde hat man nachts eine gute Chance wenn man auf der Brücke rumläuft Farodra zu treffen.
Das einfarbige Pferd ist mir leider gestorben und ich mag nicht zu "Muhlan" um es wieder beleben zu lassen.
Das Wiederbeleben kostet nichts mehr, die 1000 sind nur einmalig zu zahlen, um die Quelle zu beleben. Ich mußte einmal ein Pferdchen wiederbeleben. Auf mein akutells versuch ich so gut wie möglich aufzupassen, ist auch ein einfarbiges (dunkelbraun, leicht in dunkles Lila gehende) mit heller Mähne, sehr hübsch. Ich hab ihm jetzt ein lange Mähne verpasst, noch hübscher ^^ )
"Ein Geist!" und schon war ich wieder am Anfang
Ja.. die Stelle kenne ich :rolleyes:
Beim dritten Mal hab ich mich dann nochmal im Baumstamm versteckt, dann hat er beschlossen, es war wohl nur ein Schatten.

Phirone selbst hab ich noch nicht gemacht, da hab ich nur das ein oder andere bei meinem Sohn gesehen. Ich hab mich jetzt auch an den Feuerberg gewagt, ich hatte schon die ganze Zeit Lust auf die Goronen. Hui und da findet man ja viele Edelsteine, sehr schön. Und die Idee mit den heilenden, warmen Quellen find ich ja nett und überhaupt, die Gornen machen Spaß wie immer (ich würd wieder so gern rollen wie in Majoras Mask :)) ) . Hui und gestern bin ich mit dem Kleenen auf den Feuerberg geklettert ... moah I) , hab den Titan aber letztlich erreicht und gleich wurds zapfenduster :smokin: an der Stelle hab ich aufgehört erstmal, die Karte hab ich noch gefunden.
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 3. März 2018, 06:34

Hallo Finchen. :)
Finara hat geschrieben:
28. Februar 2018, 17:22
Farodra ist beinahe jede Nacht gegen 1 rum (glaub ich) am Hylia See, zu einer bestimmten Zeit am Tag (aber da weiß ich grad nicht genau wann, tagsüber jedenfalls, evtl. gegen Abend) auch immer in der Schlucht in der diese Ranelle-Ruinen liegen. Da kommt man auch gut hin, wenn man von oben in die Schlucht blickt, aber ich habs eigentlich immer am Hyliasee probiert. Es ist übrigens besser rumzulaufen und was zu tun, wenn man einfach nur auf der Brücke steht und wartet kommt Farodra nicht, da hängt irgendeine Spielmechanik dahinter vermute ich, es ist nicht nur die Zeit maßgeblich und/oder es hängt auch mit den Mondphasen zusammen. Aber im Grunde hat man nachts eine gute Chance wenn man auf der Brücke rumläuft Farodra zu treffen.
Also bei mir sind weiterhin beide Drachen verschwunden. :shrug: Aber ich werde weiterhin mal ab und an nachts am Hyliasee herumlungern. Irgendwann müssen sie ja mal wieder auftauchen. :D
Das Wiederbeleben kostet nichts mehr, die 1000 sind nur einmalig zu zahlen, um die Quelle zu beleben. Ich mußte einmal ein Pferdchen wiederbeleben. Auf mein akutells versuch ich so gut wie möglich aufzupassen, ist auch ein einfarbiges (dunkelbraun, leicht in dunkles Lila gehende) mit heller Mähne, sehr hübsch. Ich hab ihm jetzt ein lange Mähne verpasst, noch hübscher ^^ )
Das ist gut zu wissen, ich bin immer chronisch geldknapp. ^^ Die Quest, damit ich besseres Zaumzeug bekomme da am Stall mit dem Reiten über Hindernisse habe ich noch nicht abgeschlossen. Link springt mir während des Reitens immer vom Pferd und dann ists vorbei. I) :))

Ja.. die Stelle kenne ich :rolleyes:
Beim dritten Mal hab ich mich dann nochmal im Baumstamm versteckt, dann hat er beschlossen, es war wohl nur ein Schatten.
Hast du es denn jetzt geschafft und bist beim Schrein angekommen? :)

Phirone selbst hab ich noch nicht gemacht, da hab ich nur das ein oder andere bei meinem Sohn gesehen. Ich hab mich jetzt auch an den Feuerberg gewagt, ich hatte schon die ganze Zeit Lust auf die Goronen. Hui und da findet man ja viele Edelsteine, sehr schön. Und die Idee mit den heilenden, warmen Quellen find ich ja nett und überhaupt, die Gornen machen Spaß wie immer (ich würd wieder so gern rollen wie in Majoras Mask :)) ) . Hui und gestern bin ich mit dem Kleenen auf den Feuerberg geklettert ... moah I) , hab den Titan aber letztlich erreicht und gleich wurds zapfenduster :smokin: an der Stelle hab ich aufgehört erstmal, die Karte hab ich noch gefunden.
Ich bin mittlerweile ein wenig in Phirone herumgewandelt und mir gefällt dieser leichte Dschungelhauch sehr. Die Gegner sind aber noch recht stark. Ich glaube, da muss ich erst nochmal ein paar Schreine finden und Herzen aufstocken. ;) In einer Tempelruine hätten sie mich fast wieder platt gemacht. :plerry:

Im Labyrinth bei Akala habe ich jetzt endlich auch den Schrein gefunden und erledigt. :bounce: Nachdem ich vor lauter Eifer fast an der Treppe hoch zum Schrein vorbei gelaufen bin. I) Na ja, dann hatte ich ja Naydra vom schwarzen Schleim befreit und die Quellenquest beendet. Leider habe ich diese Woche nicht viel Zeit zum Spielen, deswegen werde ich mich auch noch nicht an Vah Medoh heranwagen. Übrigens hört man bei den Orni die vertraute Melodie aus "Zelda - Windwaker". Das ist total schön und ich hab mich wieder gefreut, dass sie soviel aus den alten Spielen mit ins neue Spiel genommen haben. :herz: Zumindest habe ich es jetzt geschafft alle Türme auf dem Weg zu den Orni freizuschalten. Der Turm beim Schloss (ich glaube, das ist der Turm der Ebene) war ziemlich ätzend weil da so viele aktive Wächter herumlaufen. Ansonsten ist das Gebiet riesig und es gibt noch viel zu erunden. :rotate:

Toll, dass du dich jetzt gen Feuerberg aufgemacht hast! :p Ich finde die Goronen ja sehr niedlich. :inlove: Rollen wirst du dich nicht können, aber dafür was anderes cooles Können. :look: :D Der Titan an sich hat mich mal wieder verwirrt, aber das ist ja nichts Neues. :oops: Wenn du Vah Rudania fertig hast, dann wirst du eine tolle neue Eigenschaft bekommen. Mir hilft sie sehr!

Ich freue mich immer sehr, dich hier zu lesen. Es ist so schön, mit jemandem zusammen das Spiel zu Spielen und darüber Schnacken zu können. :x:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 7. März 2018, 18:28

Feuerberg samt Vah Rudania hab ich erledigt ... die Titanen gefallen mir wirklich extrem gut bisher - wikrlich trickreiche Ideen. An eine Truhe bei Rudania bin ich nicht rangekommen, aber irgendwann hab ich dann Truhe Truhe sein lassen. Den Endboss fand ich erstaunlich einfach ... , aber ich bin eher forh wenn die nicht zu heftig sind. Die neue Fähigkeit hab ich und hab ich auch schon gebraucht ^^ .

Hast du das grüne Leuchten schon erforscht das man in manchen Nächten westlich der Schlossebene sieht ? Das fand ich sehr sehr schön....

Ansonten hab ich momentan vor allem dieses Gebiet erforscht und mein Näschen mal an die ersten Ränder des Ornigebietes gestseckt, den Turm aber noch nicht erreicht bzw. freigeschlalten. Ansonsten bin ich eher ziellos rumstravanzt in Gegenden in denen ich noch nicht gründlich genug nach Krogs gesucht hab.

Die doofen Wächter haben etwas an Macht verloren seit ich das antike Schild habe :D , DAS ist richtig hilfreich.

Bei der Reiterei hab ich herausgefunden daß man die Pferdchen wirklich bis 100% Zuneigung zähmen muß, dann folgen sie auch sehr viel besser und bocken nicht rum. Hm... die Quest mit dem Hindernisspringen muß ich übersehen haben. Wo war das ?

Geldknapp bin ich erstaunlicherweise selten, ich find nd so viele Erze und zumindest Bernstein und Opale verkauf ich gelegentlich, da kommt dann ganz schön was zu sammen und Truhen mit 300 Rubinen hab ich im Lauf der Zeit auch schon so einige gefunden. Schatztruhen gibt es ja wirklich unfassbar viele in dem Spiel, oft unter Brücken im Wasser usw.
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 7. März 2018, 22:34

Finara hat geschrieben:
7. März 2018, 18:28
Feuerberg samt Vah Rudania hab ich erledigt ... die Titanen gefallen mir wirklich extrem gut bisher - wikrlich trickreiche Ideen. An eine Truhe bei Rudania bin ich nicht rangekommen, aber irgendwann hab ich dann Truhe Truhe sein lassen. Den Endboss fand ich erstaunlich einfach ... , aber ich bin eher forh wenn die nicht zu heftig sind. Die neue Fähigkeit hab ich und hab ich auch schon gebraucht ^^ .
Der war cool, nicht wahr? :D Ich bin noch oft bei den Goronen gewesen,da es dort einen eher versteckten Schrein gibt, den ich bis dato nicht erreichen konnte. Allerdings hat sich herausgestellt, dass ich mal wieder an der Lösung vorbeigestratzt war. Genaues Hinschauen hilft. I)
Ansonsten habe ich Dumsda schon geholfen Arbeiter der Goronen zu organisieren und die arbeiten jetzt im neuen Dorf. Süß. :)

Hast du das grüne Leuchten schon erforscht das man in manchen Nächten westlich der Schlossebene sieht ? Das fand ich sehr sehr schön....
Nein, habe ich noch nicht und auch die Sternschnuppen habe ich noch nicht weiter erforscht. Ich komme gerade leider nicht zum Spielen, aber vielleicht wird es dieses Wochenende wieder etwas. :)
Ansonten hab ich momentan vor allem dieses Gebiet erforscht und mein Näschen mal an die ersten Ränder des Ornigebietes gestseckt, den Turm aber noch nicht erreicht bzw. freigeschlalten. Ansonsten bin ich eher ziellos rumstravanzt in Gegenden in denen ich noch nicht gründlich genug nach Krogs gesucht hab.
Ich bin auch viel herumgestreunert und habe jede Mengen Krogsamen gefunden, da muss ich erstmal wieder in den Krogwald und meine Taschen erweitern. Maronus läuft ja zum Glück nicht wieder weg. ;)

Ich habe einen ganz dunklen Sumpf gefunden, in ihm einen Schrein. Das hat zwar sehr lange gedauert, aber ich habe es letztlich hinbekommen. Der ist östlich vom Goronengebiet in Richtung Norden in den Deubran Ruinen.
Die doofen Wächter haben etwas an Macht verloren seit ich das antike Schild habe :D , DAS ist richtig hilfreich.
Ein wenig, aber dennoch sind, wenn sie zu mehreren sind, sie mir überlegen. Ich brauche mehr Herzen. *g*
Bei der Reiterei hab ich herausgefunden daß man die Pferdchen wirklich bis 100% Zuneigung zähmen muß, dann folgen sie auch sehr viel besser und bocken nicht rum. Hm... die Quest mit dem Hindernisspringen muß ich übersehen haben. Wo war das ?


Ich habe zwei Pferde mit 100% Zuneigung, aber ich kann nicht gut reiten. Wenn ich unter Druck bin steige ich aus Versehen immer ab oder Link springt mit nem Rückwärtssalto vom Pferd. Ungewollt von mir. I) :))

Die Reiter-Quest ist übrigens beim Stall der Hochebene.
Hast du eigentlich schonmal einen Bären geritten? Das ist sehr genial. ;D
Geldknapp bin ich erstaunlicherweise selten, ich find nd so viele Erze und zumindest Bernstein und Opale verkauf ich gelegentlich, da kommt dann ganz schön was zu sammen und Truhen mit 300 Rubinen hab ich im Lauf der Zeit auch schon so einige gefunden. Schatztruhen gibt es ja wirklich unfassbar viele in dem Spiel, oft unter Brücken im Wasser usw.
Ach, ich kaufe immer zwischendurch etwas hier und dort und schon bin ich wieder pleite. Erze habe ich bisher wenig verkauft, da könnte ich tatsächlich mal ran. Das stimmt! Hab ich noch gar nicht bedacht. ^^
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 10. März 2018, 19:48

Ela hat geschrieben:
7. März 2018, 22:34
Ich bin noch oft bei den Goronen gewesen,da es dort einen eher versteckten Schrein gibt, den ich bis dato nicht erreichen konnte. Allerdings hat sich herausgestellt, dass ich mal wieder an der Lösung vorbeigestratzt war. Genaues Hinschauen hilft. I)
Meinst du den in dem Lavasee, zu dem man nur mit so einem Wägelchen hinkommt... ? Da hab ich auch eine Weile gebraucht um zu kapieren wo dieser Schrein ist, der mir da ständig angezeigt wurde ^^
Nein, habe ich noch nicht und auch die Sternschnuppen habe ich noch nicht weiter erforscht. Ich komme gerade leider nicht zum Spielen, aber vielleicht wird es dieses Wochenende wieder etwas. :)
Na dann drück ich Daumen daß Du dieses Wochenend mal wieder etwas Zeit hast.
Ansonten hab ich momentan vor allem dieses Gebiet erforscht und mein Näschen mal an die ersten Ränder des Ornigebietes gestseckt, den Turm aber noch nicht erreicht bzw. freigeschlalten. Ansonsten bin ich eher ziellos rumstravanzt in Gegenden in denen ich noch nicht gründlich genug nach Krogs gesucht hab.
Ich bin auch viel herumgestreunert und habe jede Mengen Krogsamen gefunden, da muss ich erstmal wieder in den Krogwald und meine Taschen erweitern. Maronus läuft ja zum Glück nicht wieder weg. ;)

Ich habe einen ganz dunklen Sumpf gefunden, in ihm einen Schrein. Das hat zwar sehr lange gedauert, aber ich habe es letztlich hinbekommen. Der ist östlich vom Goronengebiet in Richtung Norden in den Deubran Ruinen.
Hast du eigentlich schonmal einen Bären geritten? Das ist sehr genial. ;D
Ja.. hab ich, aber ich wär nicht auf die Idee gekommen, wenn mein Sohn mir nicht gesagt hätte daß es möglich ist ^^
Erze habe ich bisher wenig verkauft, da könnte ich tatsächlich mal ran. Das stimmt! Hab ich noch gar nicht bedacht. ^^
Ich verkauf zwar auch nur vorsichtig, weil man ja nciht weiß was man noch alles braucht um die Rüstungen zu verstärken, aber Bernstein findet man soooo viel, da kann man schonmal etwas verkaufen. Hast du übrigens im Goronendorf mit der Geruda gesprochen, hm Ramella oder so ähnlich heißt sie. Die zahlt Dir mehr für die Steine als der Laden.
Für die Tabu-Rasa Quest hätt ich jetzt einen Orni gefunden, aber mir fehlt die Geruda noch die dort hin möchte.

Ich für meinen Teil bin gerade im Dorf der Orni .... so schöne Musik und überhaupt sehr spannendes Gebiet. Schätze ich werde mich bald aufmachen um Vah Medoh zu besänftigen. Zwischenzeitlich hab ich auch Teile von Phirone erkundet, bin da aber noch nicht durch ... ich werde grad sprunghaft, weil zu neugierig auf manche Gegenden. Außerdem sind die Spezialfähigkeiten ja bisher extrem nützlich die man bei den Titanen bekommt, bin gespannt was man von Rivali für eine Fähigkeit bekommt.

Jedenfalls mach das Spiel weiterhin extrem viel Spaß.
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 11. März 2018, 08:00

Hallo Finchen!
Na dann drück ich Daumen daß Du dieses Wochenend mal wieder etwas Zeit hast.
Danke. :p :k:
Gestern hatte ich ein wenig Zeit zum Spielen. Gestern habe ich anstatt fern zu sehen Phirone ein wenig unsicher gemacht. Wie wunderhübsch gemacht dieser Teil der Welt dich ist und wie tricky. :D Ich muss ja sagen, dass ich manches nur durch Zufall entdecke. Gestern einen Schrein in Phirone. Link war zu dämlich um zu Klettern und ist in´s Wasser gefallen- darauf änderte sich die Kameraposition und Link lief unter Wasser. Das war vielleicht cool. :bounce: Na ja, ich wollte jedenfalls wieder aus dem Wasser und klettere eine Wand hoch und stehe Angesicht in Angesicht mit einem Schrein. :))

In Phirone habe ich auch Farodra gesehen und beschossen. Jetzt muss ich erstmal zur Quelle des Mutes wieder zurück, um eine Schuppe darzubieten. :) Dieser Drache ist ja wunderschön. In Phirone ist er direkt aus dem Wasser neben mir aufgetaucht. Das erste Mal habe ich einfach nur da gestanden und ihn angeschaut. Fast hätte ich nicht geschossen vor lauter Ehrfurcht. Der ist ja so wunderschön animiert. :inlove: Ich habe übrigens bemerkt, dass Farodra und Naydra als grüner und gelber Lichtkegel auf meiner Weltkarte im Kartenmodus angezeigt werden. Ist nicht unbedingt hilfreich wenn man sie direkt finden möchte, aber ich finde es beruhigend dass sie da sind. Nachdem ich an der Hyliabrücke nie einen Drachen angetroffen habe dachte ich schon mein Link wäre der geborene Drachenschreck. I)

Ansonsten habe ich ein Städtchen namens Angelnstedt gefunden und weiß nun endlich auch wo die Insel Jotwerde ist. :) Allerdings habe ich die Quest dort noch nicht gestartet, weil ich lieber erst noch erkunden mag. Dort wird man ja nackt am Strand ausgesetzt! :shock:
Finara hat geschrieben:
10. März 2018, 19:48
Meinst du den in dem Lavasee, zu dem man nur mit so einem Wägelchen hinkommt... ? Da hab ich auch eine Weile gebraucht um zu kapieren wo dieser Schrein ist, der mir da ständig angezeigt wurde ^^
Genau der. Bis ich mich durch Erkunden in der richtigen Einrichtung dafür saß und dann hingefahren bin habe ich stets versucht hinzufliegen. ^^
Gestern hatte ich bei den Sternschnuppen Glück! :bounce: Ich habe meinen allerersten Sternensplitter gefunden. :) Ich habe die helle Lichtsäule für eine Erinnerung Zeldas gehalten und bin drauf zu gelaufen. Leider war sie in der Nähe des Schlosses und ich musste einiges von einem Wächter einstecken, der permanent auf mich geschossen hat, aber ich war schneller, dank mittlerweise zwei Kreisen Ausdauer. Ätsch. Blöder Wächter. :razz:
Ansonten hab ich momentan vor allem dieses Gebiet erforscht und mein Näschen mal an die ersten Ränder des Ornigebietes gestseckt, den Turm aber noch nicht erreicht bzw. freigeschlalten. Ansonsten bin ich eher ziellos rumstravanzt in Gegenden in denen ich noch nicht gründlich genug nach Krogs gesucht hab.
Ich war gestern so gegen Spielschluss um 23 Uhr nochmal im Ornigebiet. Dort habe ich die Schildschlitternmeisterin getroffen. Dieses Spiel bietet so einen großen Spielraum, selbst wenn man sich nicht um die Titanen kümmert. Das finde ich sowas von phantastisch. Danach war ich zu müde und habe aufgehört zu Daddeln. Bin dann brav ins Bettchen gegangen. :sleep2:

Ich bin auch viel herumgestreunert und habe jede Mengen Krogsamen gefunden, da muss ich erstmal wieder in den Krogwald und meine Taschen erweitern. Maronus läuft ja zum Glück nicht wieder weg. ;)
Nein, zum Glück bleibt er da stehen. Ich habe einmal meine Bogentasche erweitert und einmal meine Waffentasche. Für die Bogentasche wollte er 3 Samen (das ging ja noch) aber für die Waffentasche wollte er 12 Samen! 8o Langsam muss ich mich wieder sputen Krogs zu finden. ;D
Ich habe einen ganz dunklen Sumpf gefunden, in ihm einen Schrein. Das hat zwar sehr lange gedauert, aber ich habe es letztlich hinbekommen. Der ist östlich vom Goronengebiet in Richtung Norden in den Deubran Ruinen.
Ja, ich glaube, das sind die Deubra Ruinen. :kr: Da ist alles stockduster. Aber wenn du Daruks Schild gedrückt hälst bekommst du immer ein wenig Licht. Gut, der Hinox hätte ja nicht sein müssen, dafür gab es dort ja super viele Schatztruhen, da will ich auch nicht meckern. ;)
Ja.. hab ich, aber ich wär nicht auf die Idee gekommen, wenn mein Sohn mir nicht gesagt hätte daß es möglich ist ^^
Hihi, ich bin inzwischen auf einem Hirsch, auf einem Bären und einem Elch geritten. Ist zwar etwas unkonventionell aber wenn gerade kein Pferd da ist. ^^ Im Tabanta Territorium läuft man sonst sehr lange und wenn es nachts wird ist es da für mich aktuell noch zu gefährlich. Aber ich liebe die Schneelandschaft sehr und diese fragile Musik dazu, sehr schön. :inlove:
Ich verkauf zwar auch nur vorsichtig, weil man ja nciht weiß was man noch alles braucht um die Rüstungen zu verstärken, aber Bernstein findet man soooo viel, da kann man schonmal etwas verkaufen. Hast du übrigens im Goronendorf mit der Geruda gesprochen, hm Ramella oder so ähnlich heißt sie. Die zahlt Dir mehr für die Steine als der Laden.
Für die Tabu-Rasa Quest hätt ich jetzt einen Orni gefunden, aber mir fehlt die Geruda noch die dort hin möchte.
Stimmt, Ramella ist im Dorf der Goronen. Ihr hatte ich meinen Bernstein angeboten. :) Einen Orni wollte Dumsda bei mir noch nicht haben, aber eine Gerudo Frau, die nähen kann. Oder auch einen Mann. Hauptsache Gerudo und Nähen.Uuähhhhh, da wird er warten müssen, denn jetzt nach dem riesigen Orni Gebiet auch noch das Gerudo Gebiet freischalten. Ne, das verkrafte ich nicht. Also bleibt das erstmal im Hinterkopf. :look:
Ich für meinen Teil bin gerade im Dorf der Orni .... so schöne Musik und überhaupt sehr spannendes Gebiet. Schätze ich werde mich bald aufmachen um Vah Medoh zu besänftigen. Zwischenzeitlich hab ich auch Teile von Phirone erkundet, bin da aber noch nicht durch ... ich werde grad sprunghaft, weil zu neugierig auf manche Gegenden. Außerdem sind die Spezialfähigkeiten ja bisher extrem nützlich die man bei den Titanen bekommt, bin gespannt was man von Rivali für eine Fähigkeit bekommt.

Jedenfalls mach das Spiel weiterhin extrem viel Spaß.
Ja, bei den Ornis im Dorf ist es toll. Die Musik ist haargenau die aus Zelda Spiel "Windwaker". So wunderbar. :herz:
Hach du bist so schön zielstrebig. Ich habe ja noch gar keine Lust auf einen weiteren Titanen. :oops: Bei Vah Rudania habe ich mich so schwer getan. Und außerdem bin ich so ungeschickt. Beim Holen einer Kiste auf dem Außenarreal musste man an einer Seite herunterrutschen und ich bin immer dran vorbei gerutscht! Meh. Dann musste ich imer wieder am Anfang anfangen und wieder zu dieser Stelle latschen. Boah, wenigstens war in der Schatzkiste ein antiker Reaktorkern. :hu:


Lässt du eigentlich auch Schatzkisten in den Schreinen aus? Ich bin manchmal zu faul, alle Schatzkisten zu holen und erledige einfach nur den Schrein. I)



Heute ist bei uns so schönes Wetter (abler leider maikühl) da werde ich nicht soviel spielen sondern draußen spazieren gehen. Außerdem wartet der Haushalt auf mich, da ich gestern einen Bustagesausflug gemacht habe. Hm, auf jeden Fall sollte bei der Quelle des Mutes vorbeischauen. :p


Viel Spaß bei Vah Medoh und ganz viel Erfolg!!! :x: :k:



*edit* 12.3.2018
Verdammt, die Quelle, die ich für die Quelle des Mutes gehalten habe war die Quelle der Kraft und da wollen sie eine Schuppe von Eldra. Den habe ich erst einmal ganz in der Ferne gesehen. I)
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 18. März 2018, 06:11

Tachchen. :)

Nachdem ich ein wenig herumgestreunert bin habe ich mich nun doch an Vah Medoh herangetraut und ihn gestern besiegt. Also den Windfluch Ganon´s. :bounce:
Mir hat Vah Medoh bisher am besten gefallen, da er für mich leichter war, als alle anderen Titanen zuvor. Die Vorquest mit Kaneli fand ich wunderbar und im Titan selber habe ich mich dieses Mal auch ziemlich gut orientieren können. Bis auf eine Situation
Ich musste aus einem Fenster raus und in ein anderes Fenster wieder hinein, um in den hinteren Teil des Flügels zu kommen. Da bin ich mehrmals kläglich gescheitert. Ich wusste ganz genau was ich zu machen hatte- konnte nicht anders gehen- aber ich habe das andere Fenster ganz oft nicht getroffen und bin so außerhalb Vah Medoh´s immer abgestürzt. I)
habe ich mich ganz gut durchschlagen können. Die animierten Filmszenen mit Rivali fand ich sehr nett. Das ist ja vielleicht einer. ^^
Jetzt bin ich gerade im Dorf unterwegs und mache ein paar Nebenquests bevor ich mich dann zu den Gerudos aufmachen werde. :)

Die Quelle des Mutes habe ich auch noch nicht gefunden, das heißt, ich werde dann nochmal nach Phirone müssen. Aber ich habe momentan keinen Plan, wo sie sein könnte. :kr:

Oh, den Orni, der gerne woanders hinmöchte, habe ich inzwischen auch entdeckt. Ich schätze mal, wenn der Gerudo/die Gerudo für Dumsda gefunden ist kann man ihn auch losschicken.

Ich habe momentan Urlaub, da kann ich mehr spielen und ich finde es wunderbar. :) Allerdings fahre ich auch bald weg, so dass ich dann im Rückstand sein werde. ^^

Liebe Grüße :x:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 19. März 2018, 13:48

Vah Medoh hab ich auch geschafft und find ihn auch nicht so schwierig, wobei mir bisher alle Titanen richtig Spaß gemacht haben. Davon könnt ich durchaus mehr haben ^^
Über die "Quelle des Mutes" bin ich direkt drübergestolpert, noch bevor ich eigentlich richtig vorhatte Phirone zu erkunden. Aber das sah von oben so verlockend nebelverhangen aus und dann muß ich in sowas immer neugierig reinfliegen ^^
Falls Du es gar nicht findest, gib hier nochmal Bescheid, dann geb ich Dir noch einen Tipp.

Ich erkunde gerade die eisigen Höhen des Schneegebiets neben den Orni bzw. zwischen den Orni und den Geruda, dort bin ich dann auch gleichmal einem Glacirok begegnet.. das Gegenstück zum Magmarok sozusagen ^^ . Ziemlich eisige Gegend.

Wo gehts denn hin in Urlaub?

(.. nicht wundern wenns manchmal etwas länger dauert momentan, wir haben grad sehr wackliges Internet und finden das Problem nicht - während ich den Post hier geschrieben hab, hats mich schon 2 x rausgehauen *sfz* , da machts keinen Spaß - wie schön das Zelda kein Netz braucht )
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 30. März 2018, 08:09

Ach, mir reichen die vorhandenen Titanen schon. I)

Hm, ich werde mich mal auf die Suche begeben. Inzwischen bin ich etwas stärker auf der Brust und brauche mich vor diesen Reptilienkriegern auch nicht mehr ganz so zu fürchten. :)

Den Glacial Rock habe ich auch schon gefunden, aber so wie um den Magmarock einen großen Bogen gemacht. Auf der Kkarte habe ich einen Totenkopfstempel gemacht, damit ich weiß, dass da etwas Unangenehmes ist, während ich auf der Suche nach Krogs bin. Bist du auch schon "Schildgeschliddert"? ;D


Ich war auf der Kanalinsel Jersey. :) Es war wunderschön. :inlove:

Ui, wackeliges Internet ist nicht schön, ich hoffe, ihr findet den Fehler. :x:

Nein, die Switch braucht zum Glück keinen Internetanschluss. Aber manchmal, wenn ich länger nicht gespielt habe, will sie nicht angehen, dann muss ich die Konsole direkt mit dem Kabel laden und dann funktioniert es wieder. Sehr merkwürdig. :kr:

Mal schauen, wo ich mich heute mit Link herumtreibe. ;D Vielleicht gehe ich schonmal in Richtung Gerudos...

Liebe Grüße! :k:



*edit*
Update 3.4.2018

Ich bin bei den Gerudos im Yiga Tempel und es bringt mich der Verzweifelung näher. :plerry: Ich habe das Schleichen schon im Zeldapalast bei "Ocarina of Time" gehasst und DAS hier setzt allem noch die Krone auf.
Uähhhhhhh....
"Willst du es nochmal versuchen?" - Gestrige Antwort: NEIN! :mecker: :razz: :mecker: I)
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 10. April 2018, 15:25

*lach*
Ja, die Yiga ^^ , das was klasse. Ich hab mich an den ersten beiden vobeigeschlichen und bei den vielen in dem großen Raum oben drüber geschlichen, da wars dann gar nicht so schwer ^^ . Den letzten hab ich erst weggelockt, wenn Du wissen magst wie:

Ich hab ihm etwas weiter weg Bananen hingeworfen, dann ist er dort hingegangen, ich bin hinter ihm runtergesprungen und in den nächsten Raum ^^
Du kannst übrigens links vom Eingang zu dem großen Raum eine Leiter hochklettern, dann kommst Du an der Wand entlang in einen Raum mit einem riesigen Berg Bananen die du einsammeln kannst. Kurz davor kannst Du über die Dachkonstruktion komplett über die anderen Yiga-Heinis drübergehen und muß nur den allerletzen hinten weglocken)
Ich verzweifel allerdings gerade an der ersten Schwertprüfung, (ist ein Teil des DLC und ich würd es gern machen) . Aber die ist so richtig schwer, ich glaub fast ich geb das demnächst auf *sfz* Ich mag gar nicht wissen wie Teil 2 und Teil 3 der Prüfung aussieht I)

Ansonsten streuner ich grad abwechselnd im eisigen Hochgebirge und/oder in der GerudoWüste herum. Hab aber in letzter Zeit nicht so viel gespielt, einerseits waren wir im Urlaub und auch sonst ist ja jetzt doch endlich der Frühling gekommen und da hatte ich doch auch anderes zu tun...

Jersey und die anderen dort befindlichen Inseln sind bestimmt sehr schön ... , hab das ein oder andere darüber schon im TV gesehen. Ich glaub da würd ich auch mal gern noch hinfahren. Internet läuft wieder, jedenfalls wieder besser. Was genau das Problem war wissen wir eigentlich gar nicht, ich glaub es lag nicht an uns, aber momentan ist es wieder weitgehend stabil. Insgesamt kommts mir aber grad etwas "zäher" vor, aber es läuft wenigstens wieder.
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 12. April 2018, 13:56

Vielen Dank für den Bananentrick im letzten Raum der Yiga. Das hat mir sehr geholfen. :D :k:
Einen der Yigabosse da konnte ich immer leicht umbringen. Hat jedes Mal ein Windschwert gegeben ( :herz: ) aber bei Vieren bin ich immer gescheitert. Jetzt bin ich durch und musste sehr über den Endboss lächeln. Der war ja noch verrückter als seine Kollegen. Und...relativ einfach zu besiegen. Fand ich gut. Hab noch nichtmal Miphas Gebet oder eine Fee gebraucht. Erst habe ich gedacht, das war´s bestimmt noch nicht, aber das er selbst vom Morgenstern überrollt wurde fand ich klasse. :))

Jetzt bin ich gerade in der Gerudo Hochebene unterwegs. Eigentlich müsste ich mit Makeela zum Aussichtspunkt um den Titanen anzugehen, aber ich drücke mich mal wieder und erkunde gerade die Gegend. Momentan bin ich auf Spahiras Hochebene oder wie die heißt. :look: Nach der Yigaerfahrung mochte ich gerne mal wieder durch die Weiten des Kontinents streifen. :)

Hast du den DLC 1 oder 2 oder gar beide? :rotate:

Wo wart ihr denn im Urlaub Finchen? Jersey war wirklich wunderschön. Ich bin sehr begeistert und würde sofort nochmal hinfahren. Auch in das gleiche Hotel. Falls du hinfährst berichte dann mal, wie es dir gefallen hat. :-)

Schön dass dein Internet jetzt stabiler läuft! :x: Ich denke, dass das vielleicht am Anbieten liegen könnte, dass es vorher so intabil war? :look:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 13. April 2018, 09:05

Ah, schön wenn der Tipp hilfreich war :bounce: . Super und dann weiß ich jetzt wo ich so ein Windschwert herbekomme, das brauch ich für die Quest von dem kleinen Waffensammler aus Hateno und ich hatte es bisher nie gefunden. Leider sind die Yigabosse jetzt alle weg, aber ich meine irgendwo mal gelesen zu haben daß die dann ab und zu auftauchen wie die anderen dünnen Yiga, vielleicht ergattere ich dann doch auch mal so ein Schwert. Ich hab mich tatsächlich um die Burschen alle rumgeschlichen :))
Ja der Boss, da mußte ich auch ziemlich lachen. Schon vorher über die Yigaoffiziere wenn die so albern rumgetänzelt sind, wenn sie z.B die Bananen entdeckt haben. Und der Oberboss hat dem Ganze echt die Krone aufgesetzt. Das Ende kam für mich ebenso unvermutet und das fand ich dann auch echt lustig xD

Um den Wüstentitanen hab ich mich auch noch gedrückt, irgendwann werd ich den dann aber mal angehen, wie gesagt aber die letzten Wochen wars auch bei mir wenig Spielzeit und wenn hab ich mich an der Schwertprüfung versucht, aber jedesmal zerlegt es mich in der vorvorletzten Stufe :mecker: , aber ich glaub am Wochenende mach ich mal wieder mit dem eigentlichen Spiel weiter.

Wir haben beide DLC, allerdings gibts die jetzt sowieso in einem Paket, ich glaub einzeln kann man die gar nicht mehr kaufen. Anfangs wollte es vor allem Sohnemann, aber er hatte recht, es ist echt sinnvoll und unterhaltsam sich das schon während des Spielens zu kaufen. Er wollte es hauptsächlich wegen der Krogmaske, ich find inzwischen den variablen Extra-Teleportationspunkt und vor allem "Den Weg des Helden" sehr gut. Letzteres ist eine Möglichkeit sich den bereit gegangenen Weg anzusehen, d.h. man sieht auch wo man noch kaum war bzw. noch zu wenig z.B. nach Krogs gesucht hat. Bei der Größe der Welt echt ein extrem nützliches Feature.
Die ganzen Rüstungen, Masken und Verkleidungen die man aus (über Worträtselchen zu suchenden) Extra-Schatztruhen bekommen sind nett, aber ich find gut das sie nicht spielrelevant sind, sind einfach nur schön anzusehen. Sie haben teilweise Funktionen, aber keine sehr spielbeeinflussende, die einzig enorm nützliche ist die Krogmaske und vielleicht noch zumindest kurzzeitig Majoras Maske, allerdings setz ich die nicht so gern auf ^^ (wenn man das Spiel kennt xd) . Die Schwertquest würde (wenn man sie den schaffen wüde) bewirken, daß das Heldenschwert im Ruhezustand pro Prüfung 10 Punkte mehr Power bekommen, hat aber keinen Einfluss auf die Angriffskraft im aktivierten, sprich leuchtenden, Zustand (was ich auch richtig finde) . Wenn man das Spiel durch hat gibt es dann noch ein paar Extraquests, aber da hab ich mich noch nicht so wirklich damit befasst, das dauert noch ^^

In der Gerudo-Hochebene muß ich auch nochmal ein bisschen rumstreunern, da war ich bisher nur kurz mal. Wen ich jetzt schon länger nicht mehr getroffen habe ist Kashiwa.. bin mir sicher daß da nochmal was kommt. Die letzte Quest die ich mit im gemacht habe ist die in der Nähe des Tabantastalls... :kr:
Übrigens hab ich eher zufällig die letzte Fee gefunden .... moah... ich hoff Du hast viele Rubine, ich bin fast umgefallen als ich gehört hab was sie von mir will, ich mußte erstmal Edelsteine verhökern gehen. Bild

Mein Sohn spielt übrigens parallel auch Mario Odyssey und ist daon auch sehr begeister, vor allem weil es auch sehr offen ist und man sehr viel dabei entdecken kann. Ich habs mal angespielt, aber so viel Zeit hab ich dann doch nicht. Sollte ich aber Zelda irgendwann mal durch (oder über) haben spiel ich es vielleicht auch nochmal an, wobei ich für Mario-Spiele eigentlich immer viel zu langsam bin :))

Wobei ich mich ja in dieses Spiel hier verguckt hab: https://www.youtube.com/watch?v=rYX3CjSgE4c , ich glaub das muß bei uns irgendwann einziehen :look:
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 16. April 2018, 19:19

Jaaaaa, dein Tipp hat sehr gut geholfen! :x: Das Windschwert ist gar keine so schlechte Waffe. :)

Also auf der Gerudohochebene über dem Yigaversteck gibt es ziemlich weit im Norden eine Art "Lager", da kannst du die Yiga noch antreffen. Ich bin zufällig genau in die reingelaufen und hatte keine Lust auf Kampf. Da gibt es auch weiße Bockgoblins. Hui. Die sind ganz schön stark. :look:

In Hateno war ich schon länger nicht mehr. Ich weiß gar nicht mehr was der Junge von mir sehen will. Das letzte mal musste ich ihm so einen Blitzstab zeigen glaube ich. :kr:

Ach neeee... Der Wüstentitan muss noch warten. I) Ich habe den einen roten Drachen noch nicht wieder gesehen und Umherstreifen macht gerade sehr viel Spaß. Neulich bin ich an einem Berg gewesen, der am äußersten Rand von Hyrule liegt und da hat mir das Spiel gesagt"Hier geht es nicht weiter". Ich war also am Ende der Welt. *g*

Und? Bist du mit der Schwertprüfung erfolgreich gewesen? hast du deinen Vorsatz umgesetzt im normalen Spiel weiter zu machen? :)

Hmmm...das sind nette Denkanstöße bezüglich der beiden DLC´s. Vielleicht schaffe ich mir so ein Bundle an.

Kashiwa steht auf einem der Türme in der Gerudogegend. Ich habe mich allerdings noch nicht mit seinem Rätsel beschäftigt. Ich glaube, der steht auf dem Turm, dort wo es dann weiter zur eisisgen Gerudohochebene geht. ...

Ich habe beim Herumstreifen einen Stall gefunden, bei dem ich noch gar nicht war. Dort stehe ich jetzt und müsste den dazugehörigen Tempel machen, hatte aber bisher noch keine Muße. "Stall der Tabantabrücke" - so heißt der. :p

Ach herrjeh, ich habe so ungefähr knapp 500 Rubine dabei. Falls ich die Fee finde wird das wohl kaum reichen, oder? Da muss ich dochmal wieder auf Edelsteine achten, damit ich auch was habe, was ich verkaufen kann.

Ui, Mario Odysee finde ich auch ganz nett. Den Trailer habe ich erst neulich gesehen. Aber es ist ein Mario Spiel und Mario ist noch nerviger als Link. *hüstel*


Ohhh, der Trailer zu "Fe" sieht aber gut aus. Mag ich. :p Bei mir wird nach Zelda "Xenoblade Chronicles 2 " einziehen. Das fand ich schon auf der Wii ganz toll. :herz:
https://www.youtube.com/watch?v=TF0OLGnxMiE

Und "Dragon Quest XI". :inlove:
https://www.youtube.com/watch?v=VRRxoyzK2aM

Uuuund "The Sacred Hero" finde ich noch sehr interessant. Sehr misteriös, das mag ich. :look:
https://www.youtube.com/watch?v=AvxAJB_oli8


Hihi, und natürlich Skyrim. ^^

Ach, es gibt so viele tolle Spiele für die Switch. Ich bin soooo froh, dass ich mir die Konsole geleistet habe. Sie könnte an den Super Nintendo rankommen was Spiele angeht. :bounce:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 20. April 2018, 20:58

Die Schwertprüfung hab ich immer noch nicht geschafft I) , aber ansonsten weitergespielt hab ich. Wobei nur immer relativ kurz, hab eigentlich nur ein bisschen neue Gegend erkundet ohne größere Spezialereignisse. Hab noch zwei Schreine gefunden und ein paar Monsterlager, ein paar Krogs, aber da der Frühling ja jetzt mit Macht gekommen ist, steht bei mir Gartenarbeit an und ich bin mehr draußen :)
Ich hab die Kashiwa-Quests tatsächlich durch, hab ich festgestellt, wenn man alle hat dann trifft man ihn nochmal im Ornidorf. Das ist sehr sehr nett gemacht. Ich mag auch die Musik sehr die er spielt.

Xenoblade Chronicles 1 spielt mein Sohn grad ab und zu nebenher auf dem Nintendo und ist davon auch recht begeistert.
"Sacred Hero" sieht tatsächlich sehr interessant aus.

Öhm.. nee.. 500 Rubine reichen für die 4. Fee nicht ^^ , bei weitem nicht. Ich hab aber auch noch nicht so viel aufgewertete, insbesondere nicht das Heldenkostüm, zum einen fehlen mir sowieso noch die "Zutaten" , zum anderen glaub ich das die Gegner die spawnen mit dem Status des Heldenkostüms verknüpft sind und momentan reichen mir die silbernen und weißen Gegener vollkommen, da brauch ich nicht noch stärkere.

Momentan streunere ich abwechselnd ein bisschen in der Wüste, ein bisschen im Gerudo-Hochland und im Hebra-Gebirge herum, aber wie gesagt, meist nur mal so eine halbe Stunde zwischendurch. Zuviel anderes gerade :)

An dem ein oder anderen Ende der Welt hab ich auch schon gekratzt. Eigentlich gemein, an den Stellen sieht man ja auch immer noch weiter und ich denk mir dann immer "ich will da aber rüber ^^ .
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 21043
Registriert: 14. November 2004, 11:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Geburtstag: 3. Mai 1975
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Nintendo

Beitrag von Ela » 21. April 2018, 16:49

Pass mal auf. In einem Moment wo du richtig viel Lust hast und locker dran gehst wirst du die Schwertprüfung schaffen. Da bin ich mir ganz sicher! :x:

Ich war noch gar nocht wieder da. Das Wetter war zu gut und das habe ich genutzt um draußen im Garten und im Gelände anzufangen klar Schiff zu machen. Zwei Mal habe ich schon Rasen gemäht und den blöden Moosen und Unkräuter in den Hofritzen habe ich auch den Kampf angesagt. Da blieb nicht mehr viel Elan für Link. I) Ich stehe immer noch am Stall der Tabanta Brücke und müsste eigentlich den dortigen Schrein angehen. :oops: Morgen vielleicht. :look:

Kashiva fehlt mir noch zwei Mal, den müsste ich auch mal angehen. Ich muss nur nochmal genau überlegen wo der Zweite ist, den ich noch nicht geschafft habe. Der Eine steht auf einem der Gerudo Türme. Aber der Zweite. Das weiß ich gerade gar nicht. :kr:

Ich liebe Xenoblade sehr. :inlove: Das Letzte habe ich auf der Wii gespielt und es war sehr episch. Eine riesige Welt (na gut Körper der Titanen), größer als Zelda, und so viele Open Range Sachen die du machen kannst ohne die Hauptstory weiter zu spielen, das fand ich sehr genial. Ich war richtig traurig als ich es fertig gespielt habe. Hat mich irgendwie sehr an Final fantasy erinnert.
Wo ist denn dein Sohn gerade?

Eines meiner Lieblingsspiele für die Wii war "Tales of Symphonia". :inlove:
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=HnJSVQebH68
Gameplay: https://www.youtube.com/watch?v=6sat2NLJqAc


"Sacred Hero" steht auf meiner "Mag haben" Liste. :D



Die silbernen und weißen Gegner sind mir auch noch sehr stark. Ich habe bisher nur die Hylia Sachen erhöht, die Goronen Sachen und einmal die Orni Sachen. :look: Ich muss erstmal auf Drachenjagd gehen um Schuppen zu schießen. Den Feuerdrachen habe ich noch nicht wieder gesehen und somit auch die Quelle des Mutes noch nicht freigeschaltet.

Ohoh, ich habe fast schon befürchtet, dass 500 Rubine nicht reichen. I)


DAS habe ich mir beim Gebirge auch gedacht! "Wieso kann ich da nicht hin"? "Ich seh´s doch, dass da der Weg weiter geht"! :))
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Finara
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 9161
Registriert: 7. Oktober 2006, 17:48

Re: Nintendo

Beitrag von Finara » 28. April 2018, 12:04

Ja, es ist Frühling (temperaturmäßig eigentlich schon Sommer) und man kommt weniger zum Zocken und ist mehr draußen, ist eh gesünder ^^ . Gestern hab ich mir aber mal eine kleine Auszeit genommen vom Werkeln und ja, ich hab "Vah Naboris" geschafft. Jetzt hab ich alle 4 Titanen yeah xd.Ich glaub irgendwas hab ich drin übersehen und anfangs hab ich ziemlich gebraucht um die spezielle Mechanik zu regeln, ich mußte auch ein paar Mal Rivalis Sturm einsetzen, was möglicherweise nicht im Sinne des Erfinders war, aber wat solls ,hauptsache es hat funktioniert, viele Wege führen nach Rom. Dann war er wieder sehr cool dieser Titan.
Sonst war in der letzten Zeit nicht viel, bisserl rumstreuenern, mal hi und dort Gegend absuchen, aber nichts Großes. Ich war mal wieder in der Nähe des Schlosses, in der Gegend nördlich davon, dort hatte ich noch nicht so viel rumgesucht und schwupps war ich auch gleich richtig nah dran und bin über einen sehr Schloßnahmen Ivarok mit goldenem Erz drauf gestolpert, inzwischen krieg ich die aber ganz gut.
Eigentlich müßte ich Eldra-Hornschuppen farmen, aber da hab ich grad keine Lust drauf, ich krieg wahrscheinlich gefühlt wieder 1000 Schuppen, aber nichts vom Horn, bei Farodra hat das auch ziemlich gedauert.
Ich hab im Wüstengebiet jetzt einige neue Quests gefunden und werd die wohl das nächste Mal wenn ich Zeit hab mal in Angriff nehmen.

"Tales of Symphonia" kenn ich nicht, schöne Musik. Ich spiel nicht ganz so viele Spiele mit dem rundenbasierten japanischen Kampfsystem, eigentlch mag ich das nicht so gern, dennoch ab und an kann ich es dann schon haben und z.B. bei Dragon Quest und Golden Sun fand ich es richtig gut.
Bei Xenoblade Chronicles war er das letzte Mal, als ich geschaut hab, in einer wunderschönen geheimnisvoll aussehenden Waldgegend, wirkt fast ein bisschen wie Lothlorien. Kann ihn grad nicht fragen wie es heißt, weil er grad unterwegs ist.
Ich hab im Urlaub "Solatorobo" auf dem DS angespielt, wunderschöne Titelmusik. Das Gameplay ist so lala und manchmal ein bisschen hackelig, aber nicht schwierig, aber die Story sehr nett, die Welt sehr einfallsreich und schön gemacht, ist eins von Sohnemanns älteren Lieblingspielen auf dem DS. Die Graphik ist altersgemäß schätz ich. Bin aber noch nicht sehr weit, für mehrere Spiele gleichzeitig reicht meine Zeit einfach nicht ^^ , aber es steht sicher irgendwann mal wieder eine längere Zugfahrt oder ein Urlaub an, da kommt der DS dann mit.
Das Wetter war zu gut und das habe ich genutzt um draußen im Garten und im Gelände anzufangen klar Schiff zu machen. Zwei Mal habe ich schon Rasen gemäht und den blöden Moosen und Unkräuter in den Hofritzen habe ich auch den Kampf angesagt. Da blieb nicht mehr viel Elan für Link.
So gehts mir auch grad, wobei ich den Kampf gegen Moose und Unkräuter weitgehend aufgegeben habe, es wird einfach alles gemäht :)) , nur in den Staudenbeeten muß ich im Frühjahr ein bisschen drauf achten, daß der Wildwuchs die eigentlich gepflanzen Sachen nicht überwuchert, wenn die aber groß genug sind setzten Sie sich eh durch :D
Im Frühjahr ist aber natürlich immer viel Arbeit im Garten, zuschneiden, aufräumen, rumputzeln u.ä.

Für die 4. Fee brauchst Du übrigens
10.000 :shock: 8o I)
Rubine. Du solltest also alle Erze, Schatztruhen und Ivaroks mitnehmen die du bekommen kannst ^^

Einmal ist Kashiwa noch mitten im Dschungel von Phirone, den hatte ich allerdings erst gefunden, als ich die eigentliche Quest schon gemacht hatte ^^ (die Quelle des Mutes in diesem "Inka"-ähnlichen Gebiet"). Einmal steht er etwas abseits in der Bucht von Hateno, hast du den gesehen?

Die Schwertprüfung hab ich momentan auf Eis gelegt ^^

Schönes Wochenende :x:
Hier ist wieder Traum-Sommerwetter, wobei es so trocken ist das wir anfangen müssen die Beete zu gießen.... , im Frühling bräuchte man dringend auch mal Wasser. Und alles grad gelb bei uns, ist wohl wieder irgendeine Baumblüte, unfassbar, eine gelbe Schicht liegt überall.

EDIT: Worauf ich auch richtig Lusth ab ist "Dragon Quest 11" und evtl. vielleicht auf "Skyrim" , obwohl es so düster ist, liebäugle ich schon länger damit. Aber auf meinem Laptop wär es sowieso nie gelaufen, aber wenn es nun auf der Switch läuft, hm.... ? xd
~ Die Zweite der Drei von der Tankstelle ~

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast