Der Fluch des Schlangenmenschen

Rund um Fantasy-/Science-Fiction-/Mittelalter-Bücher.
Antworten
Benutzeravatar
Foedhrass
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 7206
Registriert: 6. August 2003, 15:50
Art: Elb
Kontaktdaten:

Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Foedhrass » 2. Mai 2017, 21:05

Vor geraumer Zeit habe ich mein erstes Buch (einen Fantasy-Roman) geschrieben und nun endlich veröffentlicht. Vielleicht hat hier ja jemand Interesse daran! Ich freue mich über jeden Download!

Titel: Der Fluch des Schlangenmenschen
Cover:
Bild
Autorin: Foe Rodens (das bin ich :wink: )
Inhalt: Die Archäologie-Studentin Temi überrascht in ihrer Wohnung einen seltsamen Eindringling: einen Mann mit dem Unterleib einer Schlange. Als sie mit ihm kämpft, gerät sie in eine fremde Welt, in der Kentauren leben.

Es droht Krieg zwischen den Pferdemenschen und ihren menschlichen Nachbarn, dem Volk der Heqassa. Der Kentaurenfürst Aireion möchte den Frieden erhalten, sein Bruder misstraut den Menschen und will ihrem Angriff zuvorkommen. Denn der König der Menschen, ein Freund der Kentauren, ist alt und dem Tode nahe, und viele in seinem Volk hassen die mythischen Wesen. Wie der Sohn des Königs den Kentauren gegenüber eingestellt ist, ist ungewiss. Der Unfriede wächst, bei den Menschen wie bei den Kentauren.

Temi will versuchen, zwischen beiden Völkern zu vermitteln. Weil sie eine alte Prophezeiung erfüllt, schickt der Kentaurenfürst sie als Gesandte in die Menschenstadt Šadurru. Dort gerät sie in eine Intrige um die Nachfolge des Königs – und in Gefahr.


Eine Leseprobe gibt es hier.

Umfang: ca. 460 Seiten, je nach Reader (Amazon: 373, Tolino: 266)
Preis: 4,99 €

Das Buch ist als e-book im selfpublishing erschienen und ist bei allen gängigen e-book-Anbietern erhältlich, z.B. bei amazon, Weltbild, Buch.de, Mayersche, Hugendubel, ebook.de, Kobo. Bei Apple gibt es das Buch auch.

LG
Foe :roll:
Zuletzt geändert von Foedhrass am 6. Mai 2017, 06:39, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

"Der Fluch des Schlangenmenschen" - mein erster Fantasy-Roman!

Cosplay page: Ambarussa

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20768
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Ela » 6. Mai 2017, 05:31

Hallo liebe Foe! :)

Ich habe mir soeben dein Buch über den Tolinoshop bei Weltbild heruntergeladen und freue mich schon sehr darauf es zu lesen.
Kleine Starthilfe für dich! :x:

Donnerwetter, das ist ein dickes Buch, dass du geschrieben hast. Bei mir auf dem Tolino hat es 288 Seiten. :p
Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! :k:
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Foedhrass
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 7206
Registriert: 6. August 2003, 15:50
Art: Elb
Kontaktdaten:

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Foedhrass » 7. Mai 2017, 23:21

Liebe Ela,

vielen lieben Dank. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass es dir gefällt!
Aber ist ja spannend, wie unterschiedlich die Seitenangaben sind. Ich übernehme die Zahl mal mit in meine Liste.

Liebe Grüße
Foe
Bild

"Der Fluch des Schlangenmenschen" - mein erster Fantasy-Roman!

Cosplay page: Ambarussa

Benutzeravatar
Norunn
Eru-Entmachter
Eru-Entmachter
Administrator
Beiträge: 2858
Registriert: 25. März 2002, 20:30
Art: Exil-EWlerin
Unterart: Erinnerungenbewahrerin
Kontaktdaten:

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Norunn » 9. Mai 2017, 21:03

Ich hab's mir auch runtergeladen. :)
Glückwunsch zur Veröffentlichung, @Foe!

Sobald ich zum Lesen komme, gebe ich hier gerne Rückmeldung. Aktuell bin ich noch mit @Rigalads Buch beschäftigt (es ist aber auch furchtbar, wie kreativ die Leute hier sind. Man kommt ja gar nicht mehr nach! :mecker: :))).

Ach ja... und ich glaube, bei E-Books kann man die Seitenzahl eh nicht so verlässlich vorhersagen. Braucht nur mal jemand eine andere Schriftart und/oder -größe eingestellt zu haben I)... aber bei meinem langweilig standardmäßig eingestellten Kindle stimmt die Angabe von 373 Seiten jedenfalls. :D

Ich freue mich aufs Lesen! :)
Bild

Benutzeravatar
Foedhrass
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 7206
Registriert: 6. August 2003, 15:50
Art: Elb
Kontaktdaten:

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Foedhrass » 9. Mai 2017, 21:08

Juhu, danke dir, Norunn.

Es ist schon länger her, dass ich das Buch geschrieben habe, aber ich habe das Überarbeiten sehr lange vor mir hergeschoben (beim nächsten nehme ich mir vor, es schneller hinzukriegen ;) ) und dann ein Jahr mit der vergeblichen Verlagssuche vergeudet... ich bin jetzt jedenfalls sehr froh, dass es endlich "weg" ist.

Ich hoffe, es gefällt dir! :)

LG
Foe
Bild

"Der Fluch des Schlangenmenschen" - mein erster Fantasy-Roman!

Cosplay page: Ambarussa

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14138
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 13. Mai 2017, 19:44

Da ich mir vorgenommen habe wieder mehr zu lesen und ich bei Rigalads Buch gerade wegen der Leserunde nicht zu weit lesen möchte, habe ich mir gerade auch dein Buch heruntergeladen, Foe.
Ich fange heute dann mit dem Lesen an und bin gespannt.
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Foedhrass
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 7206
Registriert: 6. August 2003, 15:50
Art: Elb
Kontaktdaten:

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Foedhrass » 13. Mai 2017, 19:53

Toll, danke dir, Anarya! :)

Sobald ich wieder ein bisschen mehr Luft habe, werde ich dann wohl auch mal in Rigalads Buch reinschauen müssen, das macht mich ja nun schon neugierig :D
Bild

"Der Fluch des Schlangenmenschen" - mein erster Fantasy-Roman!

Cosplay page: Ambarussa

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14138
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 30. Mai 2017, 12:54

Ic hatte ja gesagt, dass ich meine Meinung hier reinschreiben wollte. Ich bin aber leider noch nicht so weit gekommen, wie erhofft bzw habe weniger gelesen als geplant. Trotzdem werfe ich einfach schon mal erste Überlegungen und Eindrücke in den Raum. :)

Von der Handlung her bin ich gerade dort angekommen, wo Temi das "Zeltlager" entdeckt. Also wirklich noch recht dicht am Anfang.

Zu allererst möchte ich sagen, dass mir der Schreibstil eigentlich ganz gut gefällt. Allgemein flüssig zu lesen und leicht verständlich. An manchen Ecken denke ich mir, dass ein wenig mehr... hmm.. Poesie keinen Abbruch tun würde. Letztendlich ist es aber ein Schreibstil, der mitträgt und gerade auch für jüngere Leser (also Jugendliche) ansprechend sein wird.

Von der Handlung her gefällt mir das Buch bisher gut. Temi war mir direkt sympatisch, weil sie ein Katzenmensch und offenbar nicht die Ordentlichste ist. Da habe ich doch einige Parallelen gefunden. ;D
Ich finde es gut mal eine Geschichte zu lesen, die einfach da spielt, wo man selbst sich auskennt. Ich bin zwar nicht aus Leipzig aber es ist eben auch keine der Coolness halber nach Amerika versetzte Geschichte.
Die Handlung und Idee spricht mich an und ich bin gespannt, was es mit der Reise in diese andere Welt auf sich hat, fand aber das eigentlich Initiierende Geschehen leider sehr schnell abgearbeitet. Der Schlangenmensch war da und Zack ist sie in einer anderen Welt. Da hätte ich mir ein wenig mehr Spannung und Zeit gewünscht .. einfach dass man sich mehr drauf einstellen und vielleicht auch Temis Gefühle und Wahrehmungen besser hätte nachvollziehen können. Das war einer der Punkte, die mir etwas an "Poesie" bzw Spannungsbogen gemangelt haben.

Alles in Allem aber interessant und ich werde auf jeden Fall weiter lesen. :)


M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20768
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Ela » 17. Juli 2017, 12:07

Hallo Foe. :)
Ich habe jetzt Rigas Buch durchgelesen und angefangen,dein Buch zu lesen.

Ich bin noch ziemlich am Anfang. Temi ist gerade in der fremden Welt angekommen und hat zum ersten Mal die Zentauren gesehen.

Du hast einen ganz anderen Schreibstil als Riga,aber deiner gefällt mir auch. Bisher liest sich dein Buch eher als Jugendbuch,aber das tut dem Lesrvergnügen keinen Abbruch.
Ich finde es nur sehr schade,dass du den Übergang in die andere Welt und die Vorlieben sowie das Vorleben von Temi nicht noch weiter ausgebaut hast. Für mich als Lesen ging das zu schnell. I) Zack,Temis Leben,Zack,Schlangenmensch,Zack andere Welt. Ich glaube,eine ausführlichere Beschreibung der Lebensumstände von Temi als Charakter und eine vorherige Handlung in der Anders Welt hätten den Übergang noch weicher gemacht. Trotzdem freue ich mich,wie es weiter geht und ich mag sehr,dass du Katzen als Hüter der Anderswelt mit eingebaut hast. Fast schon ein wenig ägyptisch,in einer dem Anschein doch eher griechisch anmutenden Welt. Sehr interessant. :p

Soll ich dich weiter hier auf dem Laufenden halten,was meine Gedanken angehen?

PS: Ich bin übrigens mobil unterwegs und ich liebe es! 😍
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20768
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Ela » 25. Juli 2017, 11:27

Hallo Foe. :)

Ich habe nun dein Buch durchgelesen. Die Geschichte fand ich im Grundansatz sehr schön. :p Ich bin nur immer über die Namen gestolpert, die waren zu erfindungsreich für mich, aber ansonsten hast du das schön geschrieben. Einige Übergänge hätten sanfter sein können und zwischendurch habe ich mich gefragt, was die Geschichte mit dem Titel des Buches zu tun hat, aber was soll´s. Das ist dein Estlingswerk. Ich finde den Tenor der Freundschaft und der Zwischenmenschlichkeit sehr schön, den du in dem Buch herausgearbeitet hast. Hast du sehr schön geschrieben @Foe. :x: :)
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Benutzeravatar
Foedhrass
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 7206
Registriert: 6. August 2003, 15:50
Art: Elb
Kontaktdaten:

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Foedhrass » 25. Juli 2017, 15:37

Uah, ich muss die Lesezeichenfunktion aus Versehen ausgestellt werden. :oops: Da warte ich vergeblich auf Benachrichtigungen und sehe jetzt gleich drei Posts.
Danke euch beiden für die Rückmeldung!

Ihr habt natürlich Recht, am Anfang geht es ziemlich ratzfatz; da hatte ich tatsächlich ursprünglich mehr, aber es kam mir wie eine unnötige Länge vor, zumal es auch eher nichts mit der späteren Handlung zu tun hatte. Vielleicht hätte ich an der Stelle doch eher noch in eine andere Richtung gehen können, anstatt es ersatzlos zu streichen.

Die Namen - nungut, das ist kulturbedingt ;) Bei den Menschen bin ich in Richtung Vorderer Orient gegangen (die Namen basieren tatsächlich auf dem Assyrischen) und bei den Kentauren vage Richtung Griechenland.
Ich überarbeite das Buch gerade noch mal (Fehlerbeseitigung) und bereite es für den Print vor; da werde ich dann auch ein Namensregister und, wenn es geht, auch eine Karte beifügen.

Vielen Dank noch mal für die Rückmeldung!! :x:

(*Lesezeichenfunktion wieder aktiviert*)
Bild

"Der Fluch des Schlangenmenschen" - mein erster Fantasy-Roman!

Cosplay page: Ambarussa

Benutzeravatar
The Doctor[Anarya]
Nebelwald-Tyrann
Nebelwald-Tyrann
Beiträge: 14138
Registriert: 2. Juni 2004, 12:39
Art: Dunmer / Timelord
Unterart: Himbeer-Fee

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von The Doctor[Anarya] » 25. Juli 2017, 17:40

ich habe das Bucg auch nicht vergessen. Ab Samstag habe ich Urlaub und werde es dann auch endlich wie versprochen lesen und Rückmeldung geben!
M i a u.
~*~

Benutzeravatar
Ela
Board-Inventar
Board-Inventar
Beiträge: 20768
Registriert: 14. November 2004, 12:23
Art: Hupfhörnchen/NetteralsgedachtWesen /Weltenwanderin
Unterart: Sternchen des glorreichen CP Teams /Elbenbäumchen mit Hobbitgenen
Wohnort: In einer Kuscheldecke

Re: Der Fluch des Schlangenmenschen

Beitrag von Ela » 25. Juli 2017, 21:22

@Foe
Sehr gerne geschehen! hat mir Freude gemacht dein Buch zu lesen. :x:
Die Namen klangen sehr teilweise sehr fremdkompliziert für mich. Einfachere, einpräsamerere Namen hätten da geholfen, aber du hast dir Gedanken um die Namen gemacht und das zählt. :)

Cool. Es kommt als Print! Ich glaube, das werde ich mir dann kaufen! :bounce:
Ein Namensregister und eine Karte fände ich gut.
Die Erste der Drei von der Tankstelle
Bild BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast